AHCI

23/01/2008 - 23:03 von Armin Lang | Report spam
Hallo Gemeinde,
AHCI stellt mich vor ein unlösbares Problem. Ich habe 2 SATA Platten á 80GB,
die ich früher in einem Raid0 Verbund erfolgreich betrieben hatte. Dann habe
ich sie getrennt, im Bios auf IDE umgestellt und ebenso problemlos
betrieben. Jetzt wollte ich sie als AHCI Platten betreiben, weil ich sonst
von einem SATA DVD LW nicht booten kann. Wenn ich versuche, auf eine der
Platten mit Hilfe F6 Windows neu mit dem AHCI Treiber zu installieren,
erscheint die Platte zwar im Bios Boot, wird aber bei der
Installationsroutine falsch angezeigt mit einer Größe von 102(!!!) GB und
die Installation scheitert. Auch dann, wenn ich vorher alle Partitionen
darauf gelöscht (nicht zugeordneter Bereich 80GB) und sogar die 2. Platte
ganz abgehàngt habe. Ist da immer noch eine versteckte Info vom früheren
Raid0 Array drauf, oder woher kommt die wundersamme GB Vermehrung?

Armin
 

Lesen sie die antworten

#1 Ingo Böttcher
24/01/2008 - 22:20 | Warnen spam
Am Wed, 23 Jan 2008 23:03:07 +0100 schrieb Armin Lang:

Platten mit Hilfe F6 Windows neu mit dem AHCI Treiber zu installieren,
erscheint die Platte zwar im Bios Boot, wird aber bei der
Installationsroutine falsch angezeigt mit einer Größe von 102(!!!) GB und
die Installation scheitert. Auch dann, wenn ich vorher alle Partitionen
darauf gelöscht (nicht zugeordneter Bereich 80GB) und sogar die 2. Platte
ganz abgehàngt habe.



http://dban.sourceforge.net/

Lösche die Platten mal im IDE Modus damit. Dann sind definitiv keine Reste
mehr drauf, auch keine evtl. nicht sauber gelöschten Reste.

Und tschüß | Bitte nach Möglichkeit keine Rückfragen per Mail. Ich lese
Ingo | die Gruppen, in denen ich schreibe.
| Die E-Mail Adresse ist gültig, bitte nicht verstümmeln!

Ähnliche fragen