[aircrack-ng] Warum braucht WPA Crack ein Wörterbuch?

20/12/2013 - 01:30 von Andreas Kohlbach | Report spam
[X'post de.comp.hardware.netzwerke.wireless und de.comp.security.misc mit
F'up zu Letzterem]

Wenn ich testen will, wie gut mein WPA-Passwort ist - welches nicht in
Wörterbüchern steht, will aircrack-ng (Linux) eine Datei mit Worten
(Wörterbuch) haben. Will ich WEP cracken, braucht es keines. Warum?
Andreas

Linux - The choice of a GNU generation
 

Lesen sie die antworten

#1 Willi Marquart
20/12/2013 - 06:36 | Warnen spam
Andreas Kohlbach schrieb:

Wenn ich testen will, wie gut mein WPA-Passwort ist - welches nicht in
Wörterbüchern steht, will aircrack-ng (Linux) eine Datei mit Worten
(Wörterbuch) haben. Will ich WEP cracken, braucht es keines. Warum?



Bei WEP kann Aircrack das Passwort aus dem empfangenen Daten
errechnen, bei WPA geht nur Erraten des richtigen Passworts.

Gruß Willi

Ähnliche fragen