Akku-Anzeige

02/04/2015 - 18:59 von christian_daca-ENTF | Report spam
Hi,

kennt jemand folgendes Problem:
- Ausgangszustand: Akku voll geladen: 100% (sicherheitshalber 1-2 Stunden
lànger am Ladegeràt gelassen)
- keine Apps aktiv, alles was möglich ist, deaktiviert
- Geràt einschalten - die Akkuanzeige sinkt innerhalb weniger Minuten auf 1%
- danach làuft es aber noch stundenlang. Alternativ: ausschalten, ein
paar Stunden warten, dann ist die Anzeige wieder nahe 100% und das
Spiel beginnt von vorn

Ich habe schon probiert, den Akku mal vollstàndig zu entladen (mittels
Video Dauerschleife über Nacht im Totalcommander), damit die Elektronik
sich beim Laden kalibrieren kann. Hat aber nichts gebracht.

Geràt ist ein Samsung SM-T210 7"-Tablet, 1 Jahr alt und max. 30h genutzt,
sonst lag es nur rum. Ich habe mal auf Werkseinstellungen zurück gesetzt
und außer TC nichts installiert - keine Änderung.

Es ist kein rein kosmetisches Problem, da manches mit 1% nicht
funktioniert. Was macht man da?

cu,
Christian

PGP Key available.
 

Lesen sie die antworten

#1 Alexander Goetzenstein
03/04/2015 - 04:35 | Warnen spam
Hallo,

Am 02.04.2015 um 18:59 schrieb Christian @Soemtron:
kennt jemand folgendes Problem:
- Ausgangszustand: Akku voll geladen: 100% (sicherheitshalber 1-2 Stunden
lànger am Ladegeràt gelassen)
- keine Apps aktiv, alles was möglich ist, deaktiviert
- Geràt einschalten - die Akkuanzeige sinkt innerhalb weniger Minuten auf 1%
- danach làuft es aber noch stundenlang. Alternativ: ausschalten, ein
paar Stunden warten, dann ist die Anzeige wieder nahe 100% und das
Spiel beginnt von vorn



da ist vermutlich eine Zelle im Akku tot.
Wenn sagenwirmal der Akku aus vier Zellen besteht und eine davon nur
noch Kapazitàt für fünf Minuten hat, sinkt nach diesen fünf Minuten die
Spannung auf 75%, was das Geràt dann mit 1% Ladung anzeigt. Bei einem
gesunden Akku wàre dann innerhalb weniger Augenblicke die Spannung zu
niedrig, um das Geràt weiter zu betreiben. Insofern ist die Anzeige korrekt.


Ich habe schon probiert, den Akku mal vollstàndig zu entladen (mittels
Video Dauerschleife über Nacht im Totalcommander), damit die Elektronik
sich beim Laden kalibrieren kann. Hat aber nichts gebracht.



Du könntest mit etwas Glück den Akku etwas wiederbeleben, aber
erfahrungsgemàß erzielt man nur einen kleinen und meist auch nur sehr
vorübergehenden Effekt -wenn überhaupt.



Es ist kein rein kosmetisches Problem, da manches mit 1% nicht
funktioniert. Was macht man da?



Einen neuen Akku einsetzen. Ich hoffe, das geht bei dem Modell.


Gruß
Alex

Ähnliche fragen