Akkufresser ALK Copilot?

11/02/2013 - 22:19 von Horst Stolz | Report spam
Hallo,
bisher hatte ich mich erfolgreich an den Rat gehalten, dass man unter
Android keine Apps regelrecht beenden muss. Es genügt auch normalerweise,
sie über die Zurück-Taste zu verlassen.
Aber ALK Copilot hat mich eines Besseren gelehrt. Hatte es zwei mal
probiert. Ohne GPS, ohne Netzwerk, nur geöffnet und eine Karte angesehen.
Nach 3 Stunden 20 % Akkuverbrauch, davon 50 % Copilot.
Ähnliches las ich auch schon über Navigon.
Komischerweise kannte ich dies bei LOCUS nicht.
Also bei (manchen) Naviprogrammen über Einstellungen/Anwendungen oder eine
spezielle App stets beenden?

Gruß, Horst

Die Mailadresse ist zwar lang, aber ohne Änderung gültig.
Durch die Lànge wurde Spam drastisch reduziert.
 

Lesen sie die antworten

#1 Heinz-Juergen Kronemeyer
11/02/2013 - 22:43 | Warnen spam
Am Mon, 11 Feb 2013 22:19:15 +0100
schrieb Horst Stolz :


Also bei (manchen) Naviprogrammen über Einstellungen/Anwendungen oder
eine spezielle App stets beenden?



Copilot beendet man über das Hauptmenue von Copilot. Da gibt es einen
kleinen Button zum beenden.
Wenn man einmal ein Ziel eingegeben hat und die Route berechnet wurde,
bleibt es aktiv im Hintergrund.


Mal ist man der Hund, mal die Laterne.

Ähnliche fragen