Akonadi

14/03/2009 - 13:45 von Jo Tin | Report spam
Hallo,

wer hat eigentlich diesen akonadi Unsinn verbrochen, oder
kennt zumindest den Sinn davon, bzw. weiß wie man den
abstellen kann. Dagegen war der beagle benutzerfreundlich.

Sei kde4.1 irgendwas nervt der mich. In den
Systemeinstellungen habe ich ihn schon abgestellt, aus dem
System kann man ihn nicht löschen da dann wieder das ganze
kde deinstalliert wird. Einmal hatte ich ihn unter Umgehung
einiger Abhàngigkeiten deinstalliert, dann war eine weile
Ruhe. Jetzt wird obwohl ich den akonadidienst nicht starte
bei jedem einloggen kmail und akonadi gestartet, dann
verschwindet kmail bis ich kontakt starte, dann wird kmail
zweimal gestartet und verbleibt außerhalb von kontact bis
ich kmail beende und in kontact kmail anwàhle.

Wenn akonadi dann wieder durch irgendein wiederherstellen
des Systems (z.B. löschen von .kde4 oder eines Teiles
daraus) aktiviert wird haut es mir alle Adressbücher und
imap- Ressourcen durcheinander setzt neue Kalender und
Adressbücher als Standard und deaktiviert andere ohne auch
nur einmal nachzufragen.

Huch, jetzt ist der Frust erst einmal raus:-)

Aber das kann doch nicht so gewollt sein, da ist mir ja
Vista mit all seinen Nachfragen ja noch lieber:-(

Gruß Jo
 

Lesen sie die antworten

#1 Christoph Conrad
14/03/2009 - 13:55 | Warnen spam
Hallo Jo,

* Jo Tin schrieb:

bzw. weiß wie man den abstellen kann.



akonadi aus: "~/.kde/share/config/kres-migratorrc", Enabled=false

Ich habe mir den Weg über die Systemdatei gemerkt, da bei mir in den
Systemeinstellungen der entsprechende Dialog fehlt.

Freundliche Grüße,
Christoph

Ähnliche fragen