Aktenkoffer - Sinn und Effizienz?

04/01/2012 - 12:14 von Werner Pentz | Report spam
Es gibt auf meinem XP-System die Möglichkeit eines Aktenkoffers, den ich
dazu verwende meine auf D gespeicherten Daten auf eine Externe Festplatte zu
synchronisieren.
Ist das sinnvoll?
Aber wie sieht die Synchronisation aus? Es wird eine .zip, bei mir eine
.rar-datei gebildet, die dann wohl als Speichermedium dient. D. h. brauche
ich diese meine Dateien, dann öffne ich die .rar-Datei und ich habe sie
wieder.
Ist das so richtig?
Und ist der Aktenkoffer gut genug für ein schnelles und sicheres Speichern?

Grüße

W.P.
 

Lesen sie die antworten

#1 Winfried Sonntag [MVP]
04/01/2012 - 20:50 | Warnen spam
Am 04.01.2012 schrieb Werner Pentz:


Es gibt auf meinem XP-System die Möglichkeit eines Aktenkoffers, den ich
dazu verwende meine auf D gespeicherten Daten auf eine Externe Festplatte zu
synchronisieren.
Ist das sinnvoll?



IMHO nein. Es gibt bessere Tools. Z.B. das Syntoy von MS.

Servus
Winfried
Connect2WSUS: http://www.grurili.de/tools/Connect2WSUS.exe
GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
Community Forums NNTP Bridge: http://communitybridge.codeplex.com/

Ähnliche fragen