Forums Neueste Beiträge
 

Aktenkoffer

13/07/2010 - 01:04 von Arnulf Sopp | Report spam
Moin!

Ich benutze Synctoy, ein Programm, mit dem man computerübergreifend Dateien
synchronisieren kann, also z.B. zwischen Desktoprechner und Netbook oder
so. Man klickt sich in beiden Computern, die am Netz hàngen, zur Quell-
bzw. Zieldatei vor. Die Datei wird mit beiden kompletten Pfaden vermerkt.
Um nicht jedesmal den ganzen Summs abwarten zu müssen, kann man
Einzelprojekte definieren, die nur eine thematisch zusammengehörige Gruppe
von Dateien synchronisieren.

Jetzt habe ich mal in der Hilfe des Aktenkoffers geschmökert. Da wird nicht
erklàrt, wie man ihn handhabt. Klar, man schiebt eine Datei hinein. Aber
woher weiß der Actimelkoffer des Partnercomputers, was er mit ihr anfangen
soll?

Wenn alle zu synchronisierenden Dateien auf beiden Computern im gleichen
Pfad liegen, dann ist es unproblematisch. Aber das ist bei mir nicht der
Fall. So stelle ich mir vor, dass der Aztekenkoffer erst mal die ganze
Festplatte durchsucht, um eine Datei dieses Namens zu finden. Davon kann
es aber viele geben, wenn sie z.B. "readme.txt" heißen.

Da ich Synctoy habe, gibt es kein Problem. Dennoch würde ich lieber den
Aktivkoffer verwenden, um Synctoy löschen zu können, weil (vielleicht)
überflüssig.

Wer hat Erfahrung und weiß Nàheres?

Tschüs!

Arnulf
 

Lesen sie die antworten

#1 Winfried Sonntag
13/07/2010 - 21:56 | Warnen spam
Am 13.07.2010 schrieb Arnulf Sopp:

Da ich Synctoy habe, gibt es kein Problem. Dennoch würde ich lieber den
Aktivkoffer verwenden, um Synctoy löschen zu können, weil (vielleicht)
überflüssig.



Bleib bei Syntoy. Der Aktenkoffer hat IMHO noch nie richtig
funktioniert. Funktioniert wie ein Blinker, geht, geht nicht. Und es
können auch nicht alle Dateitypen behandelt werden. MDBs z.B. bleiben
aussen vor.

Servus
Winfried
Connect2WSUS: http://www.grurili.de/tools/Connect2WSUS.exe
GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
Community Forums NNTP Bridge: http://communitybridge.codeplex.com/

Ähnliche fragen