Aktivieren der Excel-Application

25/11/2009 - 21:42 von Joerg Wolf | Report spam
Hi NG,

ich habe ein Excel-Tabellenblatt und ein nicht modales Formular. Für meine
Aufgabe muß sowohl auf dem Formular als auch im Tabellenblatt gearbeitet
werden.

Sofern auf dem Formular bestimmte Buttons gedrückt werden, möchte ich per
VBA die Excel-Anwendung aktivieren.

Das realisiere ich momentan über AppActivate "Microsoft Excel". Ist aber
unschön, da dieser Befehl bei maximiertem Fenster um den Fenstertitel ergànzt
werden muß und damit fehlertràchtig ist.

Wahlweise, sagt die Hilfe, kann die Task-ID angegeben werden. Aber woher
nehmen?

Oder gibt es noch einen anderen Weg?

Gruß Jörg
 

Lesen sie die antworten

#1 Andreas Killer
26/11/2009 - 10:41 | Warnen spam
Joerg Wolf schrieb:

ich habe ein Excel-Tabellenblatt und ein nicht modales Formular. Für meine


...
Sofern auf dem Formular bestimmte Buttons gedrückt werden, möchte ich per
VBA die Excel-Anwendung aktivieren.


Wenn Du mit "nicht modales Formular" meinst das Du eine Userform so
aufrufst: "UserForm1.Show vbModeless", dann làßt sich das auch über
eine API machen.

Andreas.

Private Declare Function FindWindow Lib "user32" Alias _
"FindWindowA" (ByVal lpClassName As String, ByVal _
lpWindowName As String) As Long

Private Declare Function BringWindowToTop Lib "user32.dll" ( _
ByVal hwnd As Long) As Long

Private Sub CommandButton1_Click()
Dim I As Long
I = FindWindow("XLMAIN", vbNullString)
BringWindowToTop I
End Sub

Ähnliche fragen