Aktivierung DIMM-Slot bei AsRock Board

27/03/2010 - 17:19 von Uschi | Report spam
Hallo an alle Experten!

Ich wollte heute meinen PC (Pentium 4) auf 2 GB Speicher erweitern.
Erkannt wird leider nur 1 GB, da im BIOS der 2. DIMM nicht aktiviert ist.

Das Board ist ein AsRock P4i65G und unterstützt laut Handbuch
Dual-Kanal-DDR-Speicher bis DDR400.

Ich suche jetzt im BIOS eine Möglichkeit diesen 2. Dimm-Slot zu aktivieren,
komme aber nicht dran, da nur Datum und Uhrzeit verànderbar sind, der Rest
ist hellgrau unterlegt und inaktiv.

So sieht mein AMIBIOS aus:
System Time:
System Date:
was jetzt kommt ist alles inaktiv
BIOS Version: P4i65G BIOS P1.40
Processor Type: Intel (R) Pentium (R) 4 CPU 3.00 GHz
Processor Speed: 3000 MHz
Cache Size: 512 KB
Microcode Update: 0F29/2E

Total Memory: 1024 MB
Single Channel Memory Mode

DIMM 1: 1024 MB / 166 MHz (DDR 333)
DIMM 2: None

Unter "Chipset Configuration" gibt es folgendes:

DRAM Frequency: [Auto]
Flexibility Option: [Disabled]
Configure DRAM Timing by SPD: [Disabled]

DRAM CAS# Latency: [Auto]
DRAM RAS# Precharge: [4 clocks]
DRAM RAS# to CAS# Delay: [4 clocks]
DRAM Precharge Delay: [8 clocks]
DRAM Burst Length: [4]

(der Rest dreht sich nur um Lan, Audio und Modem, habe ich nicht notiert)

Wer kann mir bitte sagen, wie ich diesen 2. DIMM aktiviert bekomme?
Ich kenne mich sehr wenig aus mit Computern und hoffe daher auf Hilfe von
hier.

Vielen Dank im voraus!!!

Schönes Wochenende noch an alle!
Gruß,
Uschi
 

Lesen sie die antworten

#1 Ralf Breuer
27/03/2010 - 17:44 | Warnen spam
Uschi schrieb:

Hallo Uschi,

Ich wollte heute meinen PC (Pentium 4) auf 2 GB Speicher erweitern.
Erkannt wird leider nur 1 GB, da im BIOS der 2. DIMM nicht aktiviert
ist.

Das Board ist ein AsRock P4i65G und unterstützt laut Handbuch
Dual-Kanal-DDR-Speicher bis DDR400.

Ich suche jetzt im BIOS eine Möglichkeit diesen 2. Dimm-Slot zu
aktivieren



Da gibt es nichts zu aktivieren. Entweder der Speicher wird erkannt oder
nicht.

Total Memory: 1024 MB
Single Channel Memory Mode

DIMM 1: 1024 MB / 166 MHz (DDR 333)
DIMM 2: None

Unter "Chipset Configuration" gibt es folgendes:

DRAM Frequency: [Auto]
Flexibility Option: [Disabled]
Configure DRAM Timing by SPD: [Disabled]



Stell mal SPD = enabled.
Die beiden Speicheriegel sind gleichartig?
Was passiert mit nur dem neuen Riegel?

Gruß
Ralf
Ich mag kein TOFU. Siehe http://einklich.net/usenet/zitier.htm
Bei Direkt-Mails NOSPAM entfernen

Ähnliche fragen