Aktualisierung auf Jessie: Erfahrungen mit Web- und Mailserver

23/04/2015 - 16:40 von Martin Steigerwald | Report spam
Hallo!

Hab meinen privaten Server mal aktualisiert. Hier einige Erfahrungen.

Obacht mit neuen Paketen bei apt-get dist-upgrade. Habs dann mit

apt-get dist-upgrade --no-install-recommends

aktualisieren lassen, als ich sah, dass er libgl-mesa-Zeug und Ähnliches
draufspielen wollte. Kommt von Abhàngigkeiten von Owncloud, ist aber nur
grob geraten.



Dovecot: Weitgehend problemfrei, nutze eine eigene kleine
Konfigurationsdatei, hab also die anderen Dateien in conf.d wieder aus dem
Weg geràumt. Obacht, beim Aufràumen des alten Paketes dovecot-common ràumt
es mit apt-get purge ràumt es die dovecot.conf weg.

dpkg --force-all --purge dovecot-core
apt-get install dovecot-core

brachte sie wieder her

Postfix mit policyd-weight und dovecot-lda: Geschmeidig. Außer mit der
fehlenden dovecot.conf war das mit dovecot-lda temporàr ein Problem.


systemd: Keine Probleme. Ich habs dennoch erstmal durch sysvinit-core
ersetzt, indem ich systemd-sysv entfernte. Danach konnte ich auch systemd
entfernen. Will da evtl. mal Devuan ausprobieren, damit làsst sich
vielleicht auch libsystemd0 loswerden.

mondschein:~> apt-get purge libsystemd0
Paketlisten werden gelesen... Fertig
Abhàngigkeitsbaum wird aufgebaut.
Statusinformationen werden eingelesen Fertig
Die folgenden Pakete werden ENTFERNT:
bsdmainutils* bsdutils* libav-tools* libavdevice55* libpulse0*
libsdl1.2debian* libsystemd0* man-db*
WARNUNG: Die folgenden essentiellen Pakete werden entfernt.
Dies sollte NICHT geschehen, außer Sie wissen genau, was Sie tun!
bsdutils libsystemd0 (wegen bsdutils)
0 aktualisiert, 0 neu installiert, 8 zu entfernen und 0 nicht
aktualisiert.
Nach dieser Operation werden 7.487 kB Plattenplatz freigegeben.
Sie sind im Begriff, etwas potentiell Schàdliches zu tun.
Zum Fortfahren geben Sie bitte »Ja, tue was ich sage!« ein.
?]

:)


Apache2: Lol. Lol sage ich nur.

Alle Konfigurationen müssen auf *.conf enden. Auch die Sites, sonst erstmal
leere Seite.

conf-available und conf-enabled statt conf.d mit a2enconf und a2disconf.

Neue Sicherheitskonfiguration, /srv ist extra freizugeben.

Neue Zugriffskontrolle, danach compat-Modul raus.

Wordpress Permalinks kaputt => AllowOverride FileInfo für Rewrite-Rules in
/usr/share/config

NameVirtualHost kann komplett weg.

Alles Änderungen, die durchaus Sinn machen...

Das ist vielleicht nicht vollstàndig.


SSH: Problemfrei, ggf. Hostkeys neu bauen, da jetzt 1024 Bit.


Owncloud: Làuft, nachdem ich meine owncloud.conf verschoben und aktiviert
hab. Hab ich aus experimental, da nur da 7.0.5 drin ist. Überlege,
Upstream-Pakete zu nehmen.


Wordpress: Làuft. Wegen Permalinks war der override fàllig. Habs auf Sid,
da nur dort 4.1.1 drin ist.



Mal sehen, was mir noch auffàllt, sieht aber erstmal gut aus.

Fertig aufgeràumt habe ich noch nicht, das ein andermal.

Ciao,
Martin 'Helios' Steigerwald - http://www.Lichtvoll.de
GPG: 03B0 0D6C 0040 0710 4AFA B82F 991B EAAC A599 84C7


Zum AUSTRAGEN schicken Sie eine Mail an debian-user-german-REQUEST@lists.debian.org
mit dem Subject "unsubscribe". Probleme? Mail an listmaster@lists.debian.org (engl)
Archive: https://lists.debian.org/6889411.WGuH3bQ6Ry@merkaba
 

Lesen sie die antworten

#1 Martin Steigerwald
23/04/2015 - 18:00 | Warnen spam
Am Donnerstag, 23. April 2015, 16:36:34 schrieb Martin Steigerwald:
Apache2: Lol. Lol sage ich nur.

Alle Konfigurationen müssen auf *.conf enden. Auch die Sites, sonst
erstmal leere Seite.

conf-available und conf-enabled statt conf.d mit a2enconf und a2disconf.

Neue Sicherheitskonfiguration, /srv ist extra freizugeben.

Neue Zugriffskontrolle, danach compat-Modul raus.

Wordpress Permalinks kaputt => AllowOverride FileInfo für Rewrite-Rules
in /usr/share/config

NameVirtualHost kann komplett weg.

Alles Änderungen, die durchaus Sinn machen...

Das ist vielleicht nicht vollstàndig.



Nö, ist es auch nicht:

mondschein:/etc/apache2/conf-enabled> cat negotiation-with-php.conf
AddType application/x-httpd-php .php

Und das gibts keine Content Negotiation für index.php.de usw.

Ich habe temporàr sogar den Quellcode von solchen PHP-Dateien gesehen, das
könnte auch daran gelegen haben.

Martin 'Helios' Steigerwald - http://www.Lichtvoll.de
GPG: 03B0 0D6C 0040 0710 4AFA B82F 991B EAAC A599 84C7


Zum AUSTRAGEN schicken Sie eine Mail an
mit dem Subject "unsubscribe". Probleme? Mail an (engl)
Archive: https://lists.debian.org/

Ähnliche fragen