Aktuelle Quelle für Plextor CD-R und anderes Zeugs?!?

04/02/2008 - 15:31 von Dirk Salva | Report spam
Hallo,

ich bin auf der Suche nach einer günstigen und zuverlàssigen Quelle für
Plextor CD-R Rohlinge im Versand.

Gerne kann man mir auch qualitativ bessere Rohlinge benennen, ich bin
immer noch Kodak-Gold-verwöhnt;-)

Brenner wàre primàr ein Pioneer DVR-111, alternativ (eher selten) ein
TEAC 8x SCSI (CDR-58irgendwas oder so?) und ein LiteOn LH-20A1P.

Außerdem würde ich bei der gleichen Quelle "die guten" Verbatim 16x
DVD+R beziehen wollen, auch hier wàre bin ich für alternative Rohlinge
offen;-)

Menge: mit je einer 50er-Spindel kàme ich vermutlich mehrere Jahre aus.
Ach ja: RAM-Rohlinge würden in dem Zusammenhang auch gleich noch ein
paar angeschafft.

Vorschlàge, Hinweise!?


ciao, Dirk
Es sprach der Pfaff' zum Fürsten:
"Halt' Du sie arm, ich halt' sie dumm."
 

Lesen sie die antworten

#1 Hubert H.P. Wachter
04/02/2008 - 17:49 | Warnen spam
On Mon, 4 Feb 2008 14:31:06 +0000 (UTC), Dirk Salva
wrote:

ich bin auf der Suche nach einer günstigen und zuverlàssigen Quelle für
Plextor CD-R Rohlinge im Versand.



Plextor hat sich aus dem Rohlingverkauf zurückgezogen und scheint
mindestens schon seit ca. Mitte letzten Jahres ausverkauft zu sein.
Wenn Du im Handel noch Restbestànde finden kannst, hast Du Glück.

Alternativ vertreibt Verbatim 50er Spindeln Taiyo Yuden CD-R in "Extra
Protection" Konfektionierung (Reorder 43351; unbedingt auf die
typische Form einer Yuden-Spindel und "Made in Japan" achten).

Gerne kann man mir auch qualitativ bessere Rohlinge benennen, ich bin
immer noch Kodak-Gold-verwöhnt;-)



Zumindest konzeptionell besser (Phthalocyanine/Gold) wàren:
http://www.cdfreaks.com/reviews/EMT...ld-Review/

In der Praxis schlagen sie sich wacker:
http://club.cdfreaks.com/1642809-post7.html

Außerdem würde ich bei der gleichen Quelle "die guten" Verbatim 16x
DVD+R beziehen wollen, auch hier wàre bin ich für alternative Rohlinge
offen;-)



Und wie definierst Du "die guten"? :-)

Verbatim gibt ja den Herstellungsort auf der Verpackung an. Also
einfach nach "Made in Taiwan" suchen. Versandhàndler garantieren Dir
vielleicht den ADIP, nicht aber das Herkunftsland. Es ist also wohl
eine Expedition in die Làden der nàheren Umgebung angesagt.

Verbatim vertreibt übringens auch bei DVD +R und -R 50er Spindeln
Taiyo Yuden (bei +R: Reorder 43550; auch hier unbedingt auf die
typische Form einer Yuden-Spindel und "Made in Japan" achten).

MfG,
Hubert

Ähnliche fragen