aktuelle Xeons

30/10/2007 - 11:01 von maqqusz | Report spam
Moin,

Was sind eigentlich die Vor- und Nachteile von Aktuellen
Xeonprozessoren gegenüber den Dualcores oder Quadcores?

Der einzige Vorteil den ich bei den Xeons erkennen kann ist der, dass
diese teilweise 2 mal 4096 L2 cache haben. L3 Cache gibt es bei
aktuellen Xeons scheinbar gar nicht mehr. Aber auch beim Xeon ist es
so, dass sich immer zwei Kerne einen Cache teilen. Sind zwei mal L2
cahce vorhanden ist es soweit ich es sehe immer einer mit 4 Kernen.
abgesehen davon gibt es den Xeon mit vier kernen und zweimal 4096
nichtmal mit 333MHz sondern nur mit 266.

Mir scheint daher der Core2 Extreme Kentsfield mir 3GHz@333MHz der
schnellste zu sein.

Oder gibt es beim Xeon irgeneinen Unterschied den ich übersehen habe?
Was gibt es beim aktuellen Stand der Technik überhaupt noch für einen
Grund einen Xeon zu kaufen?

Wieso teilen sich eigentlich immer zwei Kerne einen Cache. Ist das mal
wieder Marketingverarsche um mehr verkaufbare Entwicklungsstufen aus
ein und derselben Technologie zu quetschen?

Gruß,

Markus
 

Lesen sie die antworten

#1 Jan Heichler
30/10/2007 - 13:38 | Warnen spam
On Tue, 30 Oct 2007 03:01:48 -0700, maqqusz wrote:

Moin,

Was sind eigentlich die Vor- und Nachteile von Aktuellen
Xeonprozessoren gegenüber den Dualcores oder Quadcores?



Aktuelle Xeons existieren als Dual und als Quadcore... welche willst
du jetzt gegenüberstellen?


Der einzige Vorteil den ich bei den Xeons erkennen kann ist der, dass
diese teilweise 2 mal 4096 L2 cache haben.



Das sind die Quadcores...

L3 Cache gibt es bei
aktuellen Xeons scheinbar gar nicht mehr. Aber auch beim Xeon ist es
so, dass sich immer zwei Kerne einen Cache teilen.



Ja.

Sind zwei mal L2
cahce vorhanden ist es soweit ich es sehe immer einer mit 4 Kernen.



Genau

abgesehen davon gibt es den Xeon mit vier kernen und zweimal 4096
nichtmal mit 333MHz sondern nur mit 266.



MHz was? Die Quadcores der 53xx Serie existieren mit FSB1333, was sich
auf 333 MHz runterrechnen làsst (Quadpumped)


Mir scheint daher der Core2 Extreme Kentsfield mir der
schnellste zu sein.



Aber das ist doch kein Xeon...


Oder gibt es beim Xeon irgeneinen Unterschied den ich übersehen habe?



Eigentlich nicht. Ausser das es die 5xxx gibt - für DP Server - und
die 7xxx - für MP Server.

Was gibt es beim aktuellen Stand der Technik überhaupt noch für einen
Grund einen Xeon zu kaufen?



DP und MP... die Xeon 3xxx Serie ist preislich ja identisch zum C2D
bzw. C2Q...


Wieso teilen sich eigentlich immer zwei Kerne einen Cache. Ist das mal
wieder Marketingverarsche um mehr verkaufbare Entwicklungsstufen aus
ein und derselben Technologie zu quetschen?




Der Quadcore besteht aus 2 DualCore. Und die teilen sich ihren Cache
eben um schnell Daten austauschen zu können. Damit haben Quadcores bei
Intel eben 2 * x MB Cache.

Gruß
Jan

Ähnliche fragen