Algo gesucht (aus gegebenem Budget meiste Verkäufe)

02/12/2011 - 10:28 von gedanke | Report spam
Hallo Mathe-Profis,

würde mich sehr freuen, wenn mir jemand helfen kann. Ich suche einen
Algo für folgendes Problem:

Ich habe ein gegebenes Budget, sagen wir 1.000€. Aus diesem Budget
will ich jetzt maximale Verkàufe erzielen. Das ganze findet im
Internet-Bereich statt. D.h. ich kann, so wie ich möchte, auf bessere
und schlechtere Positionen gehen. Z.B. gehe ich mit Anzeige 1 auf
Position 2 und erhalte dort für 50€ 3 Verkàufe.

Die Frage ist jetzt, ob es einen Algo gibt, mit dem man feststellen
kann, wie gut oder wie schlecht eine bestimmte Position ist. Der Algo
soll also als Ergebnis ein Maß dafür enthalten, wie

Als Beispiel:
Anzeige A ist auf Position 2 und bringt mir 2 Verkàufe für 50€.
(Kosten pro Verkauf: 25€)
Anzeige B ist auf Position 4 und bringt mir 4 Verkàufe für 15€.
(Kosten pro Verkauf: 3,75€)
Anzeige C ist auf Position 1 und bringt mir 27 Verkàufe für 100€.
(Kosten pro Verkauf: ca. 3,7 Verkàufe)

Dann ist: Anzeige A „schlechter“ positioniert wie Anzeige B (und C).
Denn, wenn man Anzeige A auf eine schlechtere Position setzt, dann
wird Budget frei für Anzeige B. Dann kann man Anzeige B hochsetzen
(immer vorausgesetzt, dass das Budget konstant bleibt). Anzeige C ist
dagegen genau auf der richtigen Position. Es gibt hier wohl weniger
Potential als bei Anzeige B.

Daraus folgt auch:
Anzeige A: schlecht positioniert (muss heruntergesetzt werden)
Anzeige B: schlecht positioniert (muss hochgesetzt werden)
Anzeige C: gut positioniert (kann so bleiben)

Jetzt wàre super, einen Algo zu finden, der ein Maß findet. Der z.B.
sagt: Anzeige C ist bei 0, weil sie auf der richtigen Position ist.
Anzeige A ist bei -5,2 (willkürlich) und Anzeige B bei +3,4
(willkürlich).

Ist so etwas möglich?

VG
Markus
 

Lesen sie die antworten

#1 K.Huller
02/12/2011 - 11:11 | Warnen spam
wrote:

würde mich sehr freuen, wenn mir jemand helfen kann. Ich suche einen
Algo für folgendes Problem:

Ich habe ein gegebenes Budget, sagen wir 1.000€. Aus diesem Budget
will ich jetzt maximale Verkàufe erzielen. Das ganze findet im
Internet-Bereich statt. D.h. ich kann, so wie ich möchte, auf bessere
und schlechtere Positionen gehen. Z.B. gehe ich mit Anzeige 1 auf
Position 2 und erhalte dort für 50€ 3 Verkàufe.

Als Beispiel:
Anzeige A ist auf Position 2 und bringt mir 2 Verkàufe für 50€.
(Kosten pro Verkauf: 25€)
Anzeige B ist auf Position 4 und bringt mir 4 Verkàufe für 15€.
(Kosten pro Verkauf: 3,75€)
Anzeige C ist auf Position 1 und bringt mir 27 Verkàufe für 100€.
(Kosten pro Verkauf: ca. 3,7 Verkàufe)

Jetzt wàre super, einen Algo zu finden, der ein Maß findet. Der z.B.
sagt: Anzeige C ist bei 0, weil sie auf der richtigen Position ist.
Anzeige A ist bei -5,2 (willkürlich) und Anzeige B bei +3,4
(willkürlich).

Ist so etwas möglich?



Ja, sobald du genügend Erfahrungswerte zu 'Anzahl Verkàufe pro Anzeige'
und 'Kosten pro Anzeige' hast. Das hat mit Mathematik gar nichts zu tun.

Dann einfach für jede Anzeige den Quotienten
V/K:=Verkaufserfolge/Anzeigekosten
bilden und die Zahlen der Größe nach ordnen. Der Trick ist die
Kehrwertbildung: Verkàufe/Kosten statt Kosten/Verkàufe. Damit vermeidet man
die Gefahr einer Division durch null und zugleich die Irreführung durch das
hyperbolische Verhalten von Funktionen wie 1/V, was dein Problem zu sein
scheint (es ist eine weit verbreitete analoge Unsinnigkeit, Verkehrsmittel
nach (Höchst)geschwindigkeit zu 'bewerten' statt nach erreichbarer
Reisezeit, s. hierzu Schulphysik: Zeit=Strecke/Geschwindigkeit).

Falls unbedingt negative Zahlen auftreten sollen: eine Zahl M zwischen dem
größten auftretenden V/K und dem kleinsten auftretenden V/K wàhlen (z.B.
einen irgendwie gewichteten Mittelwert) und mit v/k:=V/K-M operieren statt
mit V/K (und das Wort 'Maß' vermeiden). Falls du meinst, es gebe
ein 'richtiges' M, dann mußt du das eben erfinden.

Fortsetzung bitte unter de.unsci.wirtschaftsmathematik.

Gruß
Knut

Ähnliche fragen