Alibaba Group benennt Führungskräfte für Leitung des Betriebs in Frankreich und Deutschland

02/12/2015 - 01:17 von Business Wire

Leitung der Alibaba Group in Deutschland durch Terry von Bibra und in Frankreich durch Sébastien Badault.

Die Alibaba Group (NYSE: BABA) hat heute die Ernennung von Terry von Bibra zum Geschäftsführer der Alibaba Group Deutschland sowie von Sébastien Badault zum Geschäftsführer der Alibaba Group Frankreich mit sofortiger Wirkung bekannt gegeben.

Die Ernennung dieser zwei Topmanager ist ein weiterer wichtiger Meilenstein in der Expansion der Alibaba Group auf die europäischen Märkte. Diese ist ein entscheidender Bestandteil der Globalisierungsstrategie des Unternehmens mit dem Ziel, als „Tor nach China“ für internationale Marken und Unternehmen aller Größenordnungen zu agieren. Im Rahmen dieser internationalen Expansion und um bestehenden und zukünftigen Partnern in Europa besser zur Seite stehen zu können, wird das Unternehmen Länderniederlassungen in München und Paris eröffnen.

Die Niederlassungen in Deutschland und Frankreich werden bestehende Partner und örtliche Marken, Einzelhändler und staatliche Partner dabei unterstützen, Zugang zu der großen und wachsenden chinesischen Verbraucherschicht zu erhalten, die auf der Suche nach qualitativ hochwertigen internationalen Produkten und Dienstleistungen ist. Als zentrale Anlaufstelle für örtliche Unternehmen, die die gesamte Bandbreite des Umfelds der Alibaba Group abdecken, werden die Alibaba-Länderniederlassungen in Frankreich und Deutschland dabei helfen, die geeignetsten lokalen Produkte für den chinesischen Markt zu finden, sie werden Händlern dabei helfen, über die Alibaba-Plattformen zu verkaufen, Unterstützung mit der Distributions- und Beschaffungslogistik anbieten und die Online-Bezahlung für chinesische Verbraucher und die Offline-Bezahlung für chinesische Touristen ermöglichen.

„Unsere oberste Priorität in Europa ist die Interaktion mit bestehenden lokalen Partnern und die Unterstützung europäischer Marken, Einzelhändler, Kleinunternehmen und staatlicher Partner dabei, zu verstehen, welche Chancen China bietet und wie Alibaba ihnen beim Zugang zu diesem Markt helfen kann“, sagte der Präsident der Alibaba Group, Michael Evans. „Wir haben in Deutschland, Frankreich, Italien und Großbritannien leistungsfähige Führungskräfte eingestellt, um den Bedarf lokaler Marken und Händler mit den Möglichkeiten unseres Umfelds zusammenzuführen. Sowohl Terry als auch Sébastien verfügen über langjährige Erfahrungen mit dem Aufbau von Teams und geschäftlichen Kompetenzen für große internationale Unternehmen, und wir freuen uns sehr, dass wir sie für uns gewinnen konnten.“

Terry von Bibra bringt für diese neue Aufgabe einen großen Erfahrungsschatz im Bereich des globalen Omnichannel- und E-Commerce-Einzelhandelssektors mit. Bevor er zu Alibaba kam, war er als Chief Retail Officer Omnichannel für die deutsche Warenhauskette Karstadt tätig. Zuvor spielte er eine zentrale Rolle beim Aufbau von Amazon in Europa, wo er das Online-Marketing und die Geschäftsentwicklung leitete. Terry von Bibra hatte darüber hinaus verschiedene Stellen bei Yahoo! inne, darunter als Managing Director von Yahoo! Deutschland, Vice President des Bereichs Mitteleuropa und Vice President Marketplaces von Yahoo! EMEA.

Sébastien Badault leitete in den vergangenen 15 Jahren die französischen Niederlassungen internationaler Online- und E-Commerce-Marken. Als einer der ersten Mitarbeiter sowohl von Amazon Frankreich als auch Google Frankreich leitete Sébastien Badault die jeweiligen Vertriebs- und Marketing-Teams dabei an, den örtlichen Marktanteil auszubauen und die Online-Umfelder der Unternehmen zu verbessern. Zuletzt war er als Global Account Director für die Entwicklung der strategischen Kunden von Google in Südeuropa, Osteuropa, dem Nahen und Mittleren Osten und in Afrika zuständig. Bevor er zu Google kam, hatte Sébastien Badault die Stellung des European Business Development Manager bei Amazon inne.

Sowohl Sébastien Badault als auch Terry von Bibra berichten direkt an Michael Evans.

Hintergrundinfos zu Geschäftsmodell, Strategie, Produkten und Serviceangeboten von Alibaba finden Sie unter Alibaba Defined.

Über die Alibaba Group

Die Alibaba Group hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Handel an jedem beliebigen Ort ganz einfach zu machen. Bezogen auf das Brutto-Warenvolumen ist die Alibaba Group das größte Online- und Mobile-Commerce-Unternehmen der Welt. Das Unternehmen, das 1999 gegründet wurde, stellt die grundlegende technische Infrastruktur und den Marketingzugang bereit, um Unternehmen dabei zu helfen, die Macht des Internets dafür zu nutzen, eine Online-Präsenz aufzubauen und Handel mit Hunderten Millionen von Verbrauchern und anderen Unternehmen zu betreiben.

Die wichtigsten Geschäftsbetriebe der Alibaba Group:

  • Taobao Marketplace (www.taobao.com), die größte Online-Shopping-Adresse Chinas
  • Tmall.com (www.tmall.com), die größte chinesische Drittanbieter-Plattform für Marken und Einzelhändler
  • Juhuasuan (www.juhuasuan.com), der beliebteste chinesische Online-Gruppenkauf-Marktplatz
  • Alitrip (www.alitrip.com), eine führende Online-Reisebuchungsplattform
  • AliExpress (www.aliexpress.com), ein globaler Online-Marktplatz, über den Verbraucher direkt in China einkaufen können
  • Alibaba.com (www.alibaba.com), die größte globale Online-Großhandelsplattform Chinas für Kleinunternehmen
  • 1688.com (www.1688.com), ein führender chinesischer Online-Großhandelsmarktplatz
  • AliCloud (www.alicloud.com), ein Anbieter von Cloud-Computing-Diensten für Unternehmen und Unternehmer

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Alibaba Group
Molly Morgan, +44 (0)20 7516 0683
mollymorgan@eu.alibaba-inc.com
Robert H. Christie, +1 917 860 9410
bob.christie@alibaba-inc.com


Source(s) : Alibaba Group

Schreiben Sie einen Kommentar