Aligned Data Centers stellt erstes Pay-for-Use-Rechenzentrum vor

25/08/2015 - 12:00 von Business Wire

Aligned Data Centers stellt erstes Pay-for-Use-Rechenzentrum vorVerbrauchsbasiertes Preismodell unterstützt Kunden bei der Kürzung von Colocations-Kosten.

Aligned Data Centers kündigte heute an, dass es Unternehmen, Serviceanbietern und staatlichen Stellen, die mehr Kontrolle über die Kosten für Rechenzentren und schnellere Vorlaufzeiten benötigen, eine verbrauchsbasierte Preisbildung anbieten wird.

Die meisten Rechenzentren sind auf die Unterstützung statischer Energieversorgungsanforderungen und unveränderbare Speicherdichten ausgelegt. Vorhersagen im Hinblick auf den künftigen IT-Bedarf sind schwierig und so gehen Energie und Platz verloren. Rechenzentrums-Kunden sind gezwungen, langfristige Verträge für Energie einzugehen, die Sie möglicherweise nie nutzen, was ihre Fähigkeit eingrenzt, Kontrolle über die Kapazität auszuüben, die Sie für die Anforderungen ihres Unternehmens benötigen. Unternehmen fordern bei der Art der Bereitstellung und Skalierung ihrer Rechenzentren mehr Flexibilität und Geschwindigkeit.

„Das aktuelle Rechenzentrumskonzept muss sich weiterentwickeln, um mit den sich verändernden IT-Anforderungen Schritt zu halten“, so Jakob Carnemark, CEO von Aligned Data Centers. „Die Cloud ermöglicht es heutzutage, nach Bedarf auf Rechenleistung und Speicher zuzugreifen, schnelles Skalieren vorzunehmen und nur dafür zu bezahlen, was man nutzt. Wir bieten den gleichen Ansatz für das Rechenzentrum und sind in der Lage, unseren Kunden dabei zu helfen, ihre Colocation-Vertragsverpflichtungen um bis zu 75 % zu senken.“

Die verbrauchsbasierte Preisbildung eliminiert das Risiko den künftigen IT-Bedarf vorhersagen zu müssen und bietet die Flexibilität und Geschwindigkeit, die Unternehmen im Zuge ihrer sich verändernden Geschäftsanforderungen zum Regulieren der Rechenzentrumskapazität benötigen.

Gartner-Analyst Bob Gill zufolge „besteht dringender Bedarf für ein transparentes und nutzungsbasiertes Modell.“

Aligned Data Centers wurde von einer Gruppe Branchenveteranen mit mehr als 25 Jahren Erfahrung im Bereich Design, Konstruktion, Bau und Betrieb von Rechenzentren für die Produktion für einige der größten und innovativsten Internet-, Telekommunikations- und Finanzdienstleister gegründet.

„Wir glauben nicht an einen Kompromiss zwischen Zuverlässigkeit und Kosten“, so Paul Fox, ehemaliger Executive Director IT Infrastructure bei Morgan Stanley und aktueller Director of Operations bei Aligned Data Centers. „Wir liefern auf Unternehmen ausgerichtete Rechenzentren mit einem Kostenmodell, nach dem Kunden seit Jahren verlangen.“

Die Errichtung innerhalb des unternehmenseigenen Rechenzentrums Plano in Texas steht kurz vor der Fertigstellung. Sobald das 30-Megawatt-Rechenzentrum fertiggestellt ist, werden Kunden von Aligned Data Centers in der Lage sein, mehrere Leistungsdichten in derselben Reihe und Skala von 1-25 kW pro Rack anzuwenden. Darüber hinaus wird dieses mandantenfähige Rechenzentrum über die neueste energiesparende Infrastruktur verfügen, die 85 % weniger Wasser als herkömmliche luftgekühlte Systeme verwendet und es Aligned Data Centers ermöglicht seinen Kunden eine branchenweit führende Power Usage Effectiveness (PUE) von 1,15 zu garantieren. „Wir freuen uns darüber, unseren Kunden die Flexibilität und Effizienz anzubieten, die Sie für den Einsatz der nächsten IT-Generation benötigen“, so Fox.

Neben dem Rechenzentrum in Plano hat das Unternehmen außerdem mit dem Bau eines massiven Rechenzentrums in Phoenix, Arizona mit einer Kapazität von 550.000 Quadratfuß und 65 Megawatt begonnen.

„Wir haben ein extrem hohes Interesse an unserem Pay-for-Use-Ansatz festgestellt und befinden uns mit einer Reihe von Großkunden an beiden Standorten in fortgeschrittenen Gesprächsphasen“, sagte Ron Kolber, Executive Vice President of Sales bei Aligned Data Centers.

Aligned Data Centers wird von dem in New York ansässigen BlueMountain Capital Management unterstützt. Das Unternehmen wird seine Präsenz in Nordamerika auf vier weitere Märkte, darunter Kalifornien, Illinois, Virginia und New Jersey ausweiten.

Über Aligned Data Centers
Aligned Data Centers, ein Geschäftszweig von Aligned Energy, ist der erste Anbieter eines Pay-for-Use-Rechenzentrums, der Unternehmen, Serviceanbietern und staatlichen Stellen, die mehr Kontrolle über die Kosten für Rechenzentren und schnellere Vorlaufzeiten benötigen, eine verbrauchsbasierte Preisbildung anbietet.

Der von Aligned Data Center entwickelte Ansatz eliminiert die Notwendigkeit der Vorhersage des künftigen IT-Bedarfs und ermöglicht unabhängige Kontrolle über Energieverbrauch und Platzbedarf, so dass seine Kunden weniger davon verschwenden und das Rechenzentrum besser an ihre Geschäftsbedürfnisse anpassen können.

Weitere Informationen über Aligned Data Centers finden Sie unter aligneddatacenters.com

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Im Auftrag von Aligned Data Centers
Jonathan Pappas, 617-981-2194
jpappas@solomonmccown.com


Source(s) : Aligned Data Centers

Schreiben Sie einen Kommentar