alle offenen Ports anzeigen womit?

28/03/2010 - 13:36 von Holger Schulte | Report spam
Hallo,

ich hab nun viel über Personal Firewalls und deren "Nicht-Nutzen" gelesen.
Dennoch fand ich es damit gut, dass man genau angezeigt bekommt, welches
Programm sich wohin verbinden will.

Z.B. sieht man ja nicht, dass Picasa sich bei jedem Start (warum auch immer)
mit dem Internet verbindet, auch wenn man die Updates ausgeschaltet hat,

Nun habe ich zum einen gelesen, dass man in der "hosts"-Datei sog.
Umleitungen einstellen kann, dass Verbindungen nach zB Update.google.com
nach 127.0.0.1 umgeleitet werden, also auf dem eigenen Rechner bleiben.

Aber mit welchem Programm sieht man - wie bei einer Firewall - wohin das
Programm will? ich habs mit TCPView versucht, aber es zeigt nur die
IP-Adressen der drei offenen Verbindungen an.

Gibt es ein Programm, welches auch den Namen des Servers anzeigt, so dass
man Verbindungen von Picasa verhindern kann?

Gruß
Holger
E-Mail-Adresse: schulte80{at}yahoo.de
 

Lesen sie die antworten

#1 Ralf Breuer
28/03/2010 - 14:44 | Warnen spam
Holger Schulte schrieb:

Hallo Holger,

Gibt es ein Programm, welches auch den Namen des Servers anzeigt, so
dass man Verbindungen von Picasa verhindern kann?



http://www.nirsoft.net/utils/cports.html

Gruß
Ralf
Ich mag kein TOFU. Siehe http://einklich.net/usenet/zitier.htm
Bei Direkt-Mails NOSPAM entfernen

Ähnliche fragen