Allgemeine Frage zur Netzwerkkonfiguration eth0, eth1...

05/04/2011 - 11:07 von Edzard Egberts | Report spam
In der Datei /etc/rc.d/rc.inet1.conf gibt es mehrere Eintràge für
Netzwerkschnittstellen, also eth0, eth1 usw. - was genau bedeuten die?
Sehe ich das richtig, dass genau einer Netzwerkschnittstelle (Hardware)
genau einer dieser Eintràge zugeordnet wird und eth0 wahrscheinlich
meistens die On-Board-Schnittstelle ist?

Gibt es die Möglichkeit, einer Schnittstelle mehrere Eintràge
zuzuordnen, so dass ein Board sowohl unter einer statischen IP-Adresse,
als auch über DHCP erreichbar ist (unter Slackware)? Scheint nicht so
einfach zu gehen, aber ist das aussichtslos, oder habe ich da bloß die
Lösung nicht gefunden?
 

Lesen sie die antworten

#1 Helmut
05/04/2011 - 11:35 | Warnen spam
Hallo, Edzard,

Du meintest am 05.04.11:

In der Datei /etc/rc.d/rc.inet1.conf gibt es mehrere Eintràge für
Netzwerkschnittstellen, also eth0, eth1 usw. - was genau bedeuten
die?



(Slackware)

Sehe ich das richtig, dass genau einer Netzwerkschnittstelle
(Hardware) genau einer dieser Eintràge zugeordnet wird und eth0
wahrscheinlich meistens die On-Board-Schnittstelle ist?



"Im Prinzip ja". Wenn Du "udev" mitlaufen làsst, dann darfst Du Dich
nicht darauf verlassen; SuSE besteht bei meinem Thinkpad T40 darauf,
dass die WLAN-"Karte" eth0 sei, andere Distributionen nehmen die e1000e
als eth0.

Viele Gruesse
Helmut

"Ubuntu" - an African word, meaning "Slackware is too hard for me".

Ähnliche fragen