Allgemeine Fragen zu Access

10/12/2007 - 11:30 von Karl Koller | Report spam
Hallo Newsgroup,

ich bin SW Entwickler und arbeitet mit einem "High End" 4GL Tool (ziemlich
kostenintesiv für die Kunden). Eine von mir erstelle Anwendung im Bereich
Dokumenten- und Projektmanagement möchte ich daher auf eine andere Plattform
bringen (Access?); dazu ein paar Fragen:

Meine Kunden sind durchwegs Unternehmenskunden (20-200 Mitarbeiter). Haben
Access Anwendungen nicht einen Touch, dass Sie von Freaks handgemacht sind,
oder kann man sich damit auch als professioneller Softwareanbieter
positionieren (verglichen zu .Net, Java, etc...)

Welche Entwicklungsplattform sollte man wàhlen: 2000, 2003 oder 2007

Die Programme sollen mehrsprachig werden: Ist es daher empfehlenswert, die
englische Version zu verwenden oder ist das egal? (englische Schreibweise in
Scripts etc. ist mir klar).

Ist die DB Engine von Access stabil genug, oder sollte man den SQL Server
verwenden (meine Anwendung verarbeitet keine große Anzahl an Transaktionen);
typischerweise werden zwischen 2-10 Benutzer mit der Anwendung gleichzeitig
arbeiten, manchmal auch bis 50; DB Größe wahrscheinlich ca. 200-500 MB.

Für Tips bzw. Statements wàre ich euch dankbar

Grüsse

Karl
 

Lesen sie die antworten

#1 Michael Zimmermann
10/12/2007 - 11:42 | Warnen spam
Hallo!

Karl Koller:
Meine Kunden sind durchwegs Unternehmenskunden (20-200
Mitarbeiter). Haben Access Anwendungen nicht einen Touch,
dass Sie von Freaks handgemacht sind, oder kann man sich
damit auch als professioneller Softwareanbieter
positionieren (verglichen zu .Net, Java, etc...)



Deine Frage zeigt schon, daß Access mittlerweile etwas
unprofessionell müffelt. Eigentlich zu unrecht, aber man
tut bei MS leider alles, um den Eindruck zu verstàrken.

Welche Entwicklungsplattform sollte man wàhlen: 2000,
2003 oder 2007



97 oder 2003.

Die Programme sollen mehrsprachig werden: Ist es daher
empfehlenswert, die englische Version zu verwenden oder
ist das egal? (englische Schreibweise in Scripts etc. ist
mir klar).



M. E. egal.

Ist die DB Engine von Access stabil genug, oder sollte
man den SQL Server verwenden (meine Anwendung verarbeitet
keine große Anzahl an Transaktionen); typischerweise
werden zwischen 2-10 Benutzer mit der Anwendung
gleichzeitig arbeiten, manchmal auch bis 50; DB Größe
wahrscheinlich ca. 200-500 MB.



Für diese Anforderungen ist die access-eigene Jet-Engine
ausreichend. Es spricht aber auch nichts gegen den
SQL-Server als BE, zumal mit MSDE 2000 oder SQL 2005 Expreß
kostenlose Versionen verfügbar sind.

Gruß aus Mainz
Michael

Ähnliche fragen