Allgemeines Problem mit Zugriffsrechten bei Programminstallation

04/12/2014 - 13:35 von Edzard Egberts | Report spam
Unter Win 7:

User meldet sich als Admin an und làsst die Default-Installation einer
Software laufen, wobei im Verzeichnis "c:\ProgramData" für die Software
ein Unterverzeichnis angelegt wird. Danach meldet sich der User wieder
als User an und stellt fest, dass die Software in ihrem Verzeichnis zwar
Dateien schreiben, aber nicht mehr àndern (überschreiben) kann.

Der Datenpfad wurde mit GetFolderPath(CSIDL_COMMON_APPDATA) ermittelt
und unter Win XP gab es damit keine Probleme (war ein allusers
Verzeichnis). Unter Win 7 scheint APPDATA aber nicht mehr allusers zu
sein, was tun?

Gibt es ein besser geeignetes Verzeichnis, oder muss die
Installationssoftware die Rechte des Programmverzeichnisses àndern? Wenn
letzteres, welche Funktion nehme ich denn da als Einstieg für die Suche?

Und wo ich gerade dabei bin, der User beschwert sich auch darüber, dass
die Software angibt, unter "c:\programs (x86)" (oder so àhnlich, sorry)
installiert zu sein, Windows die Software aber unter "c:\Programme"
findet. Da habe ich nicht die geringste Ahnung, wie ich das lösen soll,
der Pfad wird auch über GetFolderPath(CSIDL_PROGRAM_FILES) bestimmt.
Dass das irgendwie am Windows liegen muss, glaubt mir jedenfalls keiner. ;o)
 

Lesen sie die antworten

#1 Stefan Kanthak
04/12/2014 - 14:51 | Warnen spam
"Edzard Egberts" schrieb:

Unter Win 7:

User meldet sich als Admin an und làsst die Default-Installation einer
Software laufen, wobei im Verzeichnis "c:\ProgramData" für die Software
ein Unterverzeichnis angelegt wird. Danach meldet sich der User wieder
als User an und stellt fest, dass die Software in ihrem Verzeichnis zwar
Dateien schreiben, aber nicht mehr àndern (überschreiben) kann.

Der Datenpfad wurde mit GetFolderPath(CSIDL_COMMON_APPDATA) ermittelt
und unter Win XP gab es damit keine Probleme (war ein allusers
Verzeichnis). Unter Win 7 scheint APPDATA aber nicht mehr allusers zu
sein, was tun?



Guten Morgen!
Diese Aenderung wurde bereits vor 8 Jahren mit Windows Vista gemacht.

Gibt es ein besser geeignetes Verzeichnis,



Fuer welchen Zweck?

oder muss die Installationssoftware die Rechte des Programmverzeichnisses
àndern?



Nein. Pass das Programm an NT6.x an!

Wenn letzteres, welche Funktion nehme ich denn da als Einstieg für die
Suche?

Und wo ich gerade dabei bin, der User beschwert sich auch darüber, dass
die Software angibt, unter "c:\programs (x86)" (oder so àhnlich, sorry)
installiert zu sein, Windows die Software aber unter "c:\Programme"
findet. Da habe ich nicht die geringste Ahnung, wie ich das lösen soll,



Dein "User" hat auch keine Ahnung!
Die vom Windows Explorer angezeigten Verzeichnis- und Dateinamen stimmen
NICHT mit denen im Dateisystem ueberein.
Diese Funktion wurde aber erst im letzten Jahrtausend eingefuehrt!

der Pfad wird auch über GetFolderPath(CSIDL_PROGRAM_FILES) bestimmt.
Dass das irgendwie am Windows liegen muss, glaubt mir jedenfalls keiner. ;o)



Loesche die Datei "%ProgramFiles(x86)%\desktop.ini", dann gaukelt der
Windows Explorer ahnungslosen Benutzern keine nationalisierten Namen
mehr vor.

CMD.EXE /K DIR /S /A %SystemDrive%\desktop.ini
duerfte so etwa 100 dieser ueblen Dateien finden.

Stefan
[
Die unaufgeforderte Zusendung werbender E-Mails verstoesst gegen §823
Abs. 1 sowie §1004 Abs. 1 BGB und begruendet Anspruch auf Unterlassung.
Beschluss des OLG Bamberg vom 12.05.2005 (AZ: 1 U 143/04)

Ähnliche fragen