Allround-Formular

13/11/2008 - 12:09 von Robert Medlitsch | Report spam
Hallo,

mir schwebt da etwas vor und möchte gerne wissen ob bzw. wie sich das am
besten realisieren làßt oder ob es das vielleicht ohnehin schon irgendwo
gibt.

Es geht um ein Formular zur Anzeigen/Bearbeitung aller Datensàtze aus allen
Tabellen einer Datenbank. Das Formular liest alle vorhandenen Tabellen aus,
per Kombi-Feld kann ich eine Tabelle auswàhlen. Dann werden alle vorhanden
Felder dieser Tabelle ausgelesen und in einem Unterformular samt den
Feldinhalten angezeigt samt Datensatznavigation.

Gibt es sowas schon?
Geht sowas?
Wie müsste man am besten vorgehen um so etwas zu bauen?

Danke


Ciao

Robert Medlitsch
www.MittenImDritten.at
Ein-, Aus-, Rück- und Seitenblicke aus 1030 Wien
 

Lesen sie die antworten

#1 Ahmed Martens
13/11/2008 - 13:01 | Warnen spam
Hallo Robert,

Am Thu, 13 Nov 2008 12:09:40 +0100 schrieb Robert Medlitsch:

Hallo,

mir schwebt da etwas vor und möchte gerne wissen ob bzw. wie sich das am
besten realisieren làßt oder ob es das vielleicht ohnehin schon irgendwo
gibt.

Es geht um ein Formular zur Anzeigen/Bearbeitung aller Datensàtze aus allen
Tabellen einer Datenbank. Das Formular liest alle vorhandenen Tabellen aus,
per Kombi-Feld kann ich eine Tabelle auswàhlen. Dann werden alle vorhanden
Felder dieser Tabelle ausgelesen und in einem Unterformular samt den
Feldinhalten angezeigt samt Datensatznavigation.

Gibt es sowas schon?
Geht sowas?
Wie müsste man am besten vorgehen um so etwas zu bauen?




ja, habe ich auch schon gemacht.
Am einfachsten ist es aber dann, das Formular in der Datenblattansicht
zu öffnen. Es werden dann automtatisch alle Felder lt. SQL-Anweisung
bzw. die gesamte Tabelle angezeigt.

Das sollte IMO aber nur für Adminstrator-Zwecke vorbehalten sein.
Schließlich wuselst Du ja auf Tabellenebene rum. Da kann auch einiges
schief gehen.

Gruß Ahmed
Antworten bitte nur in der Newsgroup.
WinXP Prof. / MS-Office 2003 Prof.

Ähnliche fragen