Alphabetisch sortieren auf FAT32 Stick, muss man Windows bemühen?

19/10/2011 - 16:11 von Wolfgang Kefurt | Report spam
Hallo nochmal,

Gegeben ist ein USB-Stick mit mp3-Ordnern, die jedoch im Abspielgeràt
nicht alphabetisch, sondern anscheinend nach Datum der Erstellung am
Stick angezeigt werden. Wie ich per Googelei heraus fand, bin ich mit
diesem Problem nicht alleine. Zur Behebung werden kleine Tools wie
DriveSort, Fat-Sorter, FolderSort genannt, die aber alle nur für Windows
erhàltlich sind.

Gibt es am Mac keine Tools die eine korrekte Sortierung am FAT-Volume
erzwingen können? Den ganzen Inhalt mit mittlerweile an die 13Gb Größe
wegen jedem neuen Ordner umkopieren zu müssen halte ich für weniger
prickelnd. :-/

Grüße
Wolfgang
 

Lesen sie die antworten

#1 Juergen Meurer
19/10/2011 - 17:55 | Warnen spam
Am 19.10.11 16:11, schrieb Wolfgang Kefurt:
Hallo nochmal,


Hallo,

Gegeben ist ein USB-Stick mit mp3-Ordnern, die jedoch im Abspielgeràt
nicht alphabetisch, sondern anscheinend nach Datum der Erstellung am
Stick angezeigt werden. Wie ich per Googelei heraus fand, bin ich mit
diesem Problem nicht alleine. Zur Behebung werden kleine Tools wie
DriveSort, Fat-Sorter, FolderSort genannt, die aber alle nur für Windows
erhàltlich sind.

Gibt es am Mac keine Tools die eine korrekte Sortierung am FAT-Volume
erzwingen können? Den ganzen Inhalt mit mittlerweile an die 13Gb Größe
wegen jedem neuen Ordner umkopieren zu müssen halte ich für weniger
prickelnd. :-/



Sorry für die vielleicht blöde Frage aber...

Du sagst also das die Ordner nach dem Datum der Erstellung angezeigt
werden aber die Lieder in den Ordnern in der richtigen Reihenfolge?
Ist es das Datum der Erstellung auf dem USB-Stick oder das Datum der
Erstellung des Verzeichnisses auf dem Mac?
Wenn es das Verzeichnis ist was passiert wenn du den Befehl "touch
Name-des-Verzeichnisses" durchführst?
Ändert sich dann die Sortierung?

Falls ja könntest du dir einfach ein kleines Shellscript basteln was
folgenden Inhalt hat:

cd /Volumes/"Name des Volumes"
for i in `ls`
do
touch $i
done

cu Jürgen

Ähnliche fragen