Forums Neueste Beiträge
 

Als Administrator ausführen

09/10/2007 - 12:40 von Stefan Simon | Report spam
Hallo,

folgendes Scenario:

Ich habe 2 Benutzer auf meinem Windows Vista Home Premium. Der Benutzer, der
zuerst angelegt wurde (Paul), ist Mitglied der Administratorengruppe. Der 2.
Benutzer (Mary) ist Standardbenutzer.

Nun soll eine Anwendung mit Administratorberechtigung ausgeführt werden.

Bei eingeschalteter UAC verhàlt es sich nun so:

Paul kann die Anwendung starten, wird aber gefragt, ob er sich sicher ist,
das er die Anwendung ausführen möchte.
Mary kann über das Kontextmenü die Anwendung als Administrator starten, wird
aber nach dem Kennwort von Paul gefragt.

Bei deaktivierter UAC siehts folgendermaßen aus:

Paul kann die Anwendung starten, wird diesmal nicht gefragt und die
Anwendung làuft mit Administratorberechtigungen.
Mary kann die Anwendung über das Kontextmenü mit dem Menüpunkt "als
Administrator starten" ausführen. Diesmal erscheint auch hier kein Fenster,
jedoch wird die Anwendung nur mit Benutzerberechtigungen ausgeführt.

Frage: wofür dient der Menüpunkt "als Administrator ausführen" bei
deaktivierter UAC, wenn der aktuelle Benutzer keine Möglichkeit hat, den
Benutzerkontext zu àndern?

tia
Stefan
 

Lesen sie die antworten

#1 G.Born
09/10/2007 - 12:54 | Warnen spam
folgendes Scenario:

Ich habe 2 Benutzer auf meinem Windows Vista Home Premium. Der Benutzer,
der zuerst angelegt wurde (Paul), ist Mitglied der Administratorengruppe.
Der 2. Benutzer (Mary) ist Standardbenutzer.

Nun soll eine Anwendung mit Administratorberechtigung ausgeführt werden.

Bei eingeschalteter UAC verhàlt es sich nun so:

Paul kann die Anwendung starten, wird aber gefragt, ob er sich sicher ist,
das er die Anwendung ausführen möchte.
Mary kann über das Kontextmenü die Anwendung als Administrator starten,
wird aber nach dem Kennwort von Paul gefragt.

Bei deaktivierter UAC siehts folgendermaßen aus:

Paul kann die Anwendung starten, wird diesmal nicht gefragt und die
Anwendung làuft mit Administratorberechtigungen.
Mary kann die Anwendung über das Kontextmenü mit dem Menüpunkt "als
Administrator starten" ausführen. Diesmal erscheint auch hier kein
Fenster, jedoch wird die Anwendung nur mit Benutzerberechtigungen
ausgeführt.

Frage: wofür dient der Menüpunkt "als Administrator ausführen" bei
deaktivierter UAC, wenn der aktuelle Benutzer keine Möglichkeit hat, den
Benutzerkontext zu àndern?




Das von Dir beschriebene Verhalten ist logisch und entspricht dem, was die
Benutzerkontensteuerung tun soll: Benötigt eine Anwendung oder eine Funktion
administrative Berechtigungen, muss dies durch die Benutzerkontensteuerung
freigegeben werden. Diese gibt ein entsprechendes Token frei (bzw. hebt die
Anwendung bei Ausführung unter Standardkonten auf die administrative
Berechtigungsebene). Erst dann làuft diese wirklich mit administrativen
Berechtigungen. Siehe auch http://gborn.blogger.de/stories/823485/.

Vielleicht wird es etwas klarer.

Gruß

G. Born

Ähnliche fragen