Als Intel den Zilog Z80 ausblutete

03/08/2010 - 18:42 von Baplo Capisso | Report spam
Der Zilog Z80 (manchmal auch „Z-80“) ist ein 8-Bit-Mikroprozessor, der
von der Firma Zilog Inc. entwickelt wurde. In CMOS-Technologie ist der
Z80 bis heute lieferbar.

Er entstand, kurz nachdem Federico Faggin die Firma Intel verlassen
und seine eigene Firma Zilog gegründet hatte. Bei Intel hatte er am
8080 gearbeitet.

Im Juli 1976 wurde der Z80 auf den Markt gebracht. Er wurde
entwickelt, um binàr abwàrtskompatibel zum Intel 8080 zu sein, dadurch
liefen die meisten Programme ohne Änderungen darauf, insbesondere das
CP/M-Betriebssystem.

Faggin trieb sich wie der Handy - Erfinder Marconi in England
rum ,,,,,,,, war DAS sein Fehler ?
 

Lesen sie die antworten

#1 Kurt Bindl
03/08/2010 - 22:36 | Warnen spam
Baplo Capisso wrote:
Der Zilog Z80 (manchmal auch „Z-80“) ist ein 8-Bit-Mikroprozessor, der
von der Firma Zilog Inc. entwickelt wurde. In CMOS-Technologie ist der
Z80 bis heute lieferbar.

Er entstand, kurz nachdem Federico Faggin die Firma Intel verlassen
und seine eigene Firma Zilog gegründet hatte. Bei Intel hatte er am
8080 gearbeitet.

Im Juli 1976 wurde der Z80 auf den Markt gebracht. Er wurde
entwickelt, um binàr abwàrtskompatibel zum Intel 8080 zu sein, dadurch
liefen die meisten Programme ohne Änderungen darauf, insbesondere das
CP/M-Betriebssystem.

Faggin trieb sich wie der Handy - Erfinder Marconi in England
rum ,,,,,,,, war DAS sein Fehler ?




Der ist schon ein tolles Ding.
Vor allem deswegen weil er zwei Registerbànke hat die leicht umschaltbar
sind.
Und natürlich auch weil er mir sogar mal einen Preis eingebracht hat.


Kurt

Ähnliche fragen