ALSA-Mixer verwirrt?

30/01/2010 - 15:25 von Marc Haber | Report spam
Hallo,

seit einigen Kernelversionen ist auf meinem Desktop-Rechner der Fader
des Master-Ausgangs verwirrt: Ich muss den Fader mit dem Label
"Headphone" schieben, damit sich die Lautstàrke auf dem Master-Ausgang
àndern soll. Dafür reicht es, den Mute-Knopf entweder vom
Master-Ausgang der vom Headphone-Ausgang zu drücken, uim den
Master-Ausgang stummzuschalten.

Dieses Verhalten ist sowohl beim kmix aus Debian unstable zu
beobachten als auch beim alsamixer für die Textkonsole.

Woran kann das liegen? Ist das ein Kernelbug oder durch Konfiguration
behebbar?

Grüße
Marc

Marc Haber | " Questions are the | Mailadresse im Header
Mannheim, Germany | Beginning of Wisdom " | http://www.zugschlus.de/
Nordisch by Nature | Lt. Worf, TNG "Rightful Heir" | Fon: *49 621 72739834
 

Lesen sie die antworten

#1 Sven Hartge
30/01/2010 - 17:01 | Warnen spam
Marc Haber <mh+ wrote:

seit einigen Kernelversionen ist auf meinem Desktop-Rechner der Fader
des Master-Ausgangs verwirrt: Ich muss den Fader mit dem Label
"Headphone" schieben, damit sich die Lautstàrke auf dem Master-Ausgang
àndern soll. Dafür reicht es, den Mute-Knopf entweder vom
Master-Ausgang der vom Headphone-Ausgang zu drücken, uim den
Master-Ausgang stummzuschalten.

Dieses Verhalten ist sowohl beim kmix aus Debian unstable zu
beobachten als auch beim alsamixer für die Textkonsole.

Woran kann das liegen? Ist das ein Kernelbug oder durch Konfiguration
behebbar?



Làuft bei dir der PulseAudio-Kram? Die Kombination aus diesem und die
gleichzeitige Verwendung von anderen Mixern mit unterschiedlichen
Programmen, die auch noch jeweils unterschiedliche Ausgabe-Plugings
genutzt haben, hat bei mir zu einer Verwirrung aller beteiligter
Komponenten geführt.

Mittlerweile habe ich das PulseAudio-Geraffel erst mal wieder
deinstalliert und habe damit wieder meine Ruhe und funktionierende
Mixer.



Sig lost. Core dumped.

Ähnliche fragen