Also auf nach de.*! (...?...

22/05/2010 - 22:19 von Schmidt | Report spam
Hallo Gruppe,

das derzeitige Meinungsbild, mit den etwa 50:50
liegenden Wünschen (eigener NewsServer vs. de.*)
ist leider etwas unglücklich und làhmt IMO den
Entscheidungswillen.

Die Gruppe muss die nàchsten Tage handeln, und das
einheitlich, sonst "würd das nüscht" mit einem relativ
"sauberen Umzug".

Deshalb an der Stelle vielleicht nochmal ein klares Statement
bzgl. der NewsServer-Lösung:

Das Meinungsbild in de.* sieht inzwischen "zunehmend
freundlicher" aus - nicht zuletzt durch geduldige und
verstàndige! Posts (auch von Usern dieser Gruppe)
sowohl in de.comp.lang.misc als auch in d.a.n.g.
(Man siehe die letzten beiden "Ermutigungs-Postings"
in de.comp.lang.misc - die kurz nach Ulrichs post in
de.admin.news.groups dort eintrafen)

Deshalb möchte ich die NewsServer-Option (in Eurer Denke)
gewissermaßen zurückgestellt wissen ... als reine Notlösung -
sollte beim Versuch, eine eigenen Gruppe: de.comp.lang.vbclassic
zu etablieren, irgendetwas schief gehen.

Also von meiner Seite aus:

Lasst es uns mit de.* versuchen - hoffentlich einheitlich, als
gesamte Gruppe - und vielleicht macht ja auch ein tagging
mit dem gewünschten künftigen Gruppennamen: [VBclassic]
noch mehr Sinn (im Hinblick auf den dann parallel laufenden
RfD) - als das derzeitige [VB6].

Ingo hat ja bereits erklàrt, dass er den bürokratischen
Aufwand übernimmt, oder doch zumindest den ersten
Teil davon (den RfD).

Also los jetzt <g>...

P.S.
Und mein "suggestives Vorpreschen" hinsichtlich des Namenskürzels
[vbclassic] bitte nicht übelnehmen - normalerweise muss
ja über sowas in der Gruppe auch noch "basisdemokratisch"
abgestimmt werden - aber ich denke, dass die verbleibende
Zeit das nicht mehr großartig erlaubt und der Terminus allseits
bekannt ist - deshalb hoffe ich, dass es an der Stelle keine großartigen
"Dagegen!"-postings mehr geben wird.


Olaf
 

Lesen sie die antworten

#1 Thorsten Albers
23/05/2010 - 00:35 | Warnen spam
Schmidt schrieb im Beitrag
<#v5vIye#...
Lasst es uns mit de.* versuchen - hoffentlich einheitlich, als
gesamte Gruppe - und vielleicht macht ja auch ein tagging
mit dem gewünschten künftigen Gruppennamen: [VBclassic]
noch mehr Sinn (im Hinblick auf den dann parallel laufenden
RfD) - als das derzeitige [VB6].



Gerade wegen der positiven Stimmen würde ich bei '[VB6]' bleiben (besser
noch nur '[VB]'; es unterscheidet von allem bis auf VB.NET, und dafür
sollte dann, denke ich, '[VBNET]' verwendet werden). '[VBclassic]' ist m.E.
zu lang, zu aufdringlich!

Thorsten Albers

albers (a) uni-freiburg.de

Ähnliche fragen