Alte Drehmaschine ohne Neutralleiter

28/08/2010 - 18:19 von Andreas Bauer | Report spam
Hallo,
wo kann ich nachschauen, dass das geht?

L1
L2
L3
zwischen den Phasen 380 V/400V - klar

Warum benötige man 'früher' keinen Neutralleiter, sondern nur
Schutzleiter?
Oder war es so zu sehen, früher gab es nur einen Nullleiter, anstatt
Schutzleiter?

Danke für Links.
Hintergrund Drehmaschine hat keinen üblichen CeKonStecker - 5
polig
einen 4 poligen.

Grüße Andreas
 

Lesen sie die antworten

#1 K.F.Siebert
28/08/2010 - 19:25 | Warnen spam
"Andreas Bauer" schrieb im Newsbeitrag
news:
Hallo,
wo kann ich nachschauen, dass das geht?

L1
L2
L3
zwischen den Phasen 380 V/400V - klar

Warum benötige man 'früher' keinen Neutralleiter, sondern nur
Schutzleiter?
Oder war es so zu sehen, früher gab es nur einen Nullleiter, anstatt
Schutzleiter?

Danke für Links.
Hintergrund Drehmaschine hat keinen üblichen CeKonStecker - 5
polig
einen 4 poligen.

Grüße Andreas


Hallo, du meintest sicher Drehstrommaschine,
erschöpfende Auskunft bekommst du hier:
http://de.wikipedia.org/wiki/Drehstrommaschine

Servus
k.f.

Ähnliche fragen