Alte Festplatte als USB-Laufwerk

12/09/2008 - 20:10 von Edwin | Report spam
Hallo einen schönen Abend erst einmal.

Mein Problem ist dieses:

Habe einen XP-Rechner der einen Borddefekt hat. Aus diesem habe ich die
Festplatte ausgebaut um sie in ein USB-Gehàuse zu stecken. Diese
funktioniert auf meinem Vista-Rechner auch einwandfrei.

Jetzt kommt aber das Problem:

Wenn ich den dort befindlichen Ordner "Eigene Dateien" öffnen will kommt
die Meldung das ich keinen Zugriff auf diesen Ordner habe; und ob die
Rechte geàndert werden sollen. Wenn ich Ja anklicke höre ich das auf der
Festplatte herumgerödelt wird und im Explorer geht der Balken bis ins
Unendliche aber wenn der Explorer sagt alles ok, kann ich trotzdem nicht
darauf zugreifen. Es fàngt der ganze Sores von vorn an.

Wenn ich den Ordner löschen will sagt er mir das ich keine Rechte daran
habe und deshalb der Zugriff nicht gewàhrt wird.

Die Festplatte ist NTFS-formatiert.

Ich habe zwar alle Dateien auf DVD vorliegen, aber trotzdem hàtte ich mal
gewusst wie ich darauf zugreifen kann.


Gruß

Edwin
 

Lesen sie die antworten

#1 Hans-Peter Matthess
12/09/2008 - 21:59 | Warnen spam
Edwin:

Ich habe zwar alle Dateien auf DVD vorliegen, aber trotzdem hàtte ich mal
gewusst wie ich darauf zugreifen kann.



Gilt in etwa auch für Vista:
Übernehmen des Besitzes für eine Datei oder einen Ordner in Windows XP
http://support.microsoft.com/?kbid08421

hpm

Ähnliche fragen