alte Mail-Verzeichnisse retten

13/03/2010 - 16:41 von Magnus Warker | Report spam
Hallo,

mein Mail-Verzeichnis hat schon einige Mail-Clients erlebt und wird heute
von kmail verwaltet. Es beinhaltet Unterverzeichnisse für die Jahre 2000
bis heute.

Bei den Unterverzeichnissen für die Jahre 2000-2002 (ist evtl. für die
Diagnose wichtig) gibt es folgendes Phànomen:

Für die genannten Verzeichnisse wird jeweils nur eine (oder wenige) E-Mail
angezeigt. Ein Blick in die Datei im Mail-Verzeichnis zeigt jedoch, dass
dort sehr viele Mails vorhanden sind.

Das Format der Verzeichnisse kenne ich nicht. Sie haben folgende Struktur:

cur/
new/
tmp/

Diese Struktur haben übrigens alle Verzeichnisse, sowohl die, die richtig
angezeigt werden, als auch die anderen.

In dem Verzeichnis cur des Jahres 2000 habe ich z. B. 2 Dateien mit jeweils
mehr als 1 MB Größe:

1177801177.4604.xu1mS:2,S
1177801180.4604.rgFUb:2,S

Beide Dateien enthalten etliche Mails; kmail zeigt jedoch nur 2 Mails an -
genauso viele wie Dateien.

Scheinbar werden immer soviele Mails angezeigt, wie es Dateien gibt, aber
von jeder Datei wird immer nur die erste Mail angezeigt.

Fragen:

Um welches Format handelt es sich?

Wird bei diesem Format immer nur die erste Mail einer Datei angezeigt?

Sollte ich zur Lösung besser die Dateien aufsplitten, so dass jede Mail in
einer eigenen Datei liegt, oder sollte man den Client dazu bringen, alle
Mails einer Datei anzuzeigen?

Wie kann ich meine alten Mails lesen?

Grüße & Danke
Magnus
 

Lesen sie die antworten

#1 Gerd Geppert
13/03/2010 - 17:07 | Warnen spam
On Sat, Mar 13, 2010 at 04:41:23PM +0100, Magnus Warker wrote:

Das Format der Verzeichnisse kenne ich nicht. Sie haben folgende Struktur:

cur/
new/
tmp/



[...]

Fragen:

Um welches Format handelt es sich?



Maildir

Wird bei diesem Format immer nur die erste Mail einer Datei angezeigt?



Nö, natürlich nicht.
Ich würde sagen, dass da etwas kaputt ist. Hast Du noch àltere
Sicherungskopien dieser Verzeichnisse?

Sollte ich zur Lösung besser die Dateien aufsplitten, so dass jede Mail in
einer eigenen Datei liegt, oder sollte man den Client dazu bringen, alle
Mails einer Datei anzuzeigen?



Ändern würde ich daran erst mal nichts. Schon einmal versucht, mit einem
anderen MUA (z.B. Mutt) auf die Verzeichnisse zuzugreifen?

Hattest Du mal mit zwei verschiedenen MUA gleichzeitig auf ein
Verzeichnis zugegriffen?

Gerd
Mit einer verliebten Frau kann man alles tun,
was sie will...
Sir Peter Ustinov

Ähnliche fragen