Alten Drucker Star-NL-10 unter Debian/Testing betreiben

09/06/2008 - 10:45 von Peter Schütt | Report spam
Hallo,
ich habe hier noch einen funktionierenden Star-NL-10 (9-Nadeldrucker)
herumstehen, den ich jetzt an meinem Debian-Rechner angeschlossen habe.
Es gibt dafür sogar den passenden Treiber, aber er funktioniert nicht.
Wenn ich Star-NL-10 als Treiber auswàhle, dann druckt er bei Testseite nur
irgendwelche wilden Zeichen, und nach jeder Zeile einen Formfeed.
Habt ihr eine Idee, was ich da machen muß?

Ciao
Peter Schütt
www.pstt.de

Die E-Mail-Adresse funktioniert, kann aber u.U. in Zukunft mal abgeschaltet
werden. Ohne "_remove_this_" wird sie auch in Zukunft noch funktionieren.
 

Lesen sie die antworten

#1 Bernd Stolle
09/06/2008 - 10:57 | Warnen spam
Peter Schütt wrote:

Wenn ich Star-NL-10 als Treiber auswàhle, dann druckt er bei Testseite nur
irgendwelche wilden Zeichen, und nach jeder Zeile einen Formfeed.



Wenn ich mich recht erinnere, gibt es da nen Satz an Dip-Schaltern, die
natürlich sinnvoll eingestellt sein müssen. Emulation, Zeichensatz, CR/LF
usw. Tschulljung daß ich so diffus bleibe, ist halt schon ein Viertel
Jahrhundert her. Am Besten wàhre wohl ein Blick ins Handbuch, evtl findet
sich ja auch relevante Info im Netz.

B

Ähnliche fragen