alter MacMini NAS tauglich?

02/04/2015 - 17:31 von Fritz | Report spam
Ich habe noch einen alten MacMini 2.1 (Mid 2007) A1176
Intel Core 2 Duo, 1.83 GHz
HD Hitachi HTS541680J9SA00, 74,53 GB; 1GB DDR2 SDRAM
herumstehen, für den ich keine Verwendung mehr habe.
Der MacMini weist 4 USB Anschlüsse auf.

Ist diese HW für eine NAS brauchbar? Klar ECC RAM sind keine verbaut.
Welches freie NAS OS ist MacMini tauglich?

Auf der internen 75GB HD könnte das OS installiert werden. An den USB
Anschlüssen würde ich dann 2GB 2.5" HDs anschließen. Als Filesystem kàme
btrfs in Frage.

Wie ist bei den free NAS OS das Backup gelöst?

Fritz
Ironie, Sarkasmus, Satire, Farce, Persiflage, Metapher sind keinesfalls
ausgeschlossen!
 

Lesen sie die antworten

#1 usenet
02/04/2015 - 19:53 | Warnen spam
Fritz wrote:

Auf der internen 75GB HD könnte das OS installiert werden. An den USB
Anschlüssen würde ich dann 2GB 2.5" HDs anschließen. Als Filesystem kàme
btrfs in Frage.

Wie ist bei den free NAS OS das Backup gelöst?



Du willst btrfs auf so einer Krumpfelhardware (kein ECC, USB-2.0-Disks)
fahren, und fragst nach dem dazu passenden NAS-»OS«? Vielleicht solltest
du das Pferd andersrum aufzàumen, als von hinten. Was willst du, was
brauchst du, was ist Luxus. Und dann nimmst du den Mac mini für das, was
er gedacht ist: als kleiner, leiser Desktop-Rechner. Und fürs Netzwerk
kaufst du dir was passendes. HP N54L ist ja genug hier breitgetreten
worden (die Offtopic-Wàchter scheinen alle zu schlafen …). Mit FreeNAS
kannst du ZFS nutzen, wenn du btrfs willst, dann nimm wohl am besten
einen bleeding edge Linux-Kernel. Oder was anderes.

Grüße
Götz
http://www.knubbelmac.de/

Ähnliche fragen