Alter Soundblaster alt genug für dafc?

16/03/2014 - 15:58 von Ulrich F. Heidenreich | Report spam
Guten Morgen!

Vorausgesetzt, so ein moderner(?) Kram wie eine Creative Labs CT6970
(nVidea GeForce 256 Annihilator pro) und Windows 95 aufm Intel BX-Board
sind inzwischen genügend alt, um hier behandelt zu werden, hàtte ich da
mal gerne ein Problem:

Neulich machte der Lüfter auf meiner ziemlich Radau. (BTW kein Wunder:
So, wie der aussah, muss der schon seit einigen Jahren Wollmàuse statt
Luft umgewàlzt haben müsen). Statt des Lüfteraustausches habe ich ganz
pragmatisch in mein historisches Ersatzteillager - das, in dem auch
noch ein Ersatz-P2BLS schlummert - gegriffen und einen zweiten solchen
Creative 3D Blaster Pro rausgeholt.

Rein optischer Unterschied trotz gleicher CTxxxx-Nummer: Das Ding hat
neben der VGA-Buchse auch noch eine Mini-DIN-Buchse drauf. Tante Google
meint, das sei ein TV-Out. Togal!

Was stört, ist die seitdem aufgetretene, heftige Systemlast. CPU-Last
klebt kontinuierlich auf 100%, manchmal friert die Kiste -zig Sekunden
lang völlig ein. Mag der Grund dafür die neue "alte" Karte sein oder
ist's nur zufàlliges Zusammentreffen mit einer anderen Ursache?

TIA,
Ulrich
Bei Amazon kauft man via http://u-heidenreich.de/Amazon
In 9 Monaten und 9 Tagen ist Weihnachten.
6P3QJ Q9DZ5 NZUES ODY79 DVA5W W0EEX 3VY3A BYBBE 5DXF3
Stellt euch vor, es ist Sonntag und keiner geht hin!
 

Lesen sie die antworten

#1 Gabriel Schumann
16/03/2014 - 19:59 | Warnen spam
Am 16.03.2014 15:58, schrieb Ulrich F. Heidenreich:
Luft umgewàlzt haben müsen). Statt des Lüfteraustausches habe ich ganz
pragmatisch in mein historisches Ersatzteillager - das, in dem auch
noch ein Ersatz-P2BLS schlummert - gegriffen und einen zweiten solchen
Creative 3D Blaster Pro rausgeholt.



Das ist kein Sound Blaster.

SCNR

Gabriel

Ähnliche fragen