Alter von Gestein in Steinbruch

26/05/2011 - 10:51 von Markus Gronotte | Report spam
Für den unten per Google verlinkten Steinbruch bei Dörenthe nàhe Ibbenbueren

http://maps.google.com/maps?f=q&...;t=h&z

würde mich das Alter des Gesteins interessieren,
welches dort abgebaut wird.

Gibt es darüber Informationen?
Werden solche Informationen automatsich erhoben?
Und falls ja, wo könnte man diese finden?
[Das Naturkundemuseum in Münster hat auf meine
Anfrage per Email bislang nicht geantwortet.]

Tatsache ist zumindest, dass man in diesem Steinbruch
Haufenweise versteinerte Muscheln und Ammoniten findet.
Deshalb vermute ich, dass es dort schonmal eine
solche Untersuchung gegeben hat.
Die Frage ist dann nur wer hat die gemacht und wo sind die Ergebnisse?


Gruß,

Markus - http://www.markusgronotte.de


PS: X-Post, weil irgendwie überall bisschen OT.
 

Lesen sie die antworten

#1 Rüdiger Thomas
26/05/2011 - 13:16 | Warnen spam
On 26 Mai, 08:51, "Markus Gronotte" wrote:
F r den unten per Google verlinkten Steinbruch bei D renthe n he Ibbenbueren

http://maps.google.com/maps?f=q&...C3%B6re...

w rde mich das Alter des Gesteins interessieren,
welches dort abgebaut wird.

Gibt es dar ber Informationen?
Werden solche Informationen automatsich erhoben?
Und falls ja, wo k nnte man diese finden?
...



Also nee - eine Frage über "Geologie" nach dsg zu posten - ich
bewundere "deinen" Enthusiasmus! .. ;)

"Konventionelle" Geologen, das sollte mittlerweile jeder wissen,
glauben lediglich, wirklich Sedimente und Formationen katalogisieren
zu können. ..

Um aber das Alter von Sedimenten auf einem Planeten korrekt zu
datieren, benötigt es Fundamentalwissen aus der Kosmologie - speziell
der G.u.T.! Denn: Man kann die Vorgànge auf der Erde keineswegs
getrennt von den Vorgàngen im Kosmos interpretieren, sonst wird'n
Schuh draus. Geologie ist nàmlich in Wirklichkeit ein nicht-isolierter
Teil fundamentaler Astrophysik, gleich, ob man die Entstehung oder das
Alter von Elementen oder Konglomeraten erfahren will.

Rüdiger Thomas

Ähnliche fragen