Alternate Data Streams löschen?

14/02/2009 - 10:43 von Wolfi | Report spam
Hallo, was ist von diesen versteckten Dateien zu halten? Sollte man sie
besser löschen?

VG Wolfi
 

Lesen sie die antworten

#1 Uwe Schröder
14/02/2009 - 14:45 | Warnen spam
On 14.02.2009 10:43, Wolfi wrote:

Hallo, was ist von diesen versteckten Dateien zu halten? Sollte man sie
besser löschen?



Das kommt ganz darauf an, was drinsteht.

ADSs an sich sind weder gut noch böse. Man kann darin nützliche Dinge
speichern (z.B. Vorschaubilder, ohne dafür eine separate Thumbnail-
Datei anlegen zu müssen und ohne die Datei selber zu veràndern),
überflüssige Dinge (der IE speichert da z.B. die Sicherheitszone, aus
der eine heruntergeladene Datei stammt), oder natürlich auch
böswillige Dinge (da ADSs keine Größenbeschrànkung haben, kann man
damit z.B. leicht eine Festplatte komplett füllen, ohne daß
irgendjemand sieht, wo der Speicherplatz geblieben ist).

Man *kann* sie in der Regel gefahrlos löschen, wenn man auf die darin
enthaltenen Informationen keinen Wert legt. Beim Kopieren auf CD oder
USB-Stick oder beim Versenden als E-Mail-Anhang gehen sie ja ebenfalls
verloren. *Sollen* sollte man meiner Meinung nach aber nicht.

Es sind übrigens keine "versteckten Dateien", sondern Attribute
anderer, bestehender Dateien. Ein ADS hat immer eine Wurzel im
sichtbaren Teil des Dateisystems. Microsoft hat nur irgendwie
verpennt, im Explorer eine Anzeige-Möglichkeit dafür vorzusehen.

usch

Ähnliche fragen