Alternativen zu LM399

06/07/2008 - 16:23 von Kai-Martin Knaak | Report spam
Eben fiel mir auf, dass die Spannungsreferenz LM399 nicht nur
abgekündigt, sondern von LT und National als obsolete mit letztem
möglichen Bestelltermin im April 2008 bezeichnet wird. Bei Digikey und
Farnell sind sie bereits nicht mehr erhàltlich.

Nun ist dieses Bauteil in meinem Umfeld (Physik) recht beliebt und in
vielen Layouts vom Diodenstromtreiber zur Peltier-Reglung vorgesehen.
Zwar kostet es ein halbes Goldstück (ca. 5 EUR, joerg bitte wegschauen).
Dafür braucht man sich zumindest an dieser Stelle keine Gedanken über
Langzeitdrift und Temperaturkoeffizienten zu machen.

National und Linear geben keine Alternativen Spannungsreferenzen an. Für
unsere Anwendungen müssen wir natürlich trotzdem eine Lösung finden. Wie
könnte man ohne viel Aufwand in einen àhnlichen Genauigkeitsbereich für
eine Spannungsreferenz kommen?

<(kaimartin)>
Kai-Martin Knaak
http://lilalaser.de/blog
 

Lesen sie die antworten

#1 Dieter Wiedmann
06/07/2008 - 16:45 | Warnen spam
Kai-Martin Knaak schrieb:

National und Linear geben keine Alternativen Spannungsreferenzen an. Für
unsere Anwendungen müssen wir natürlich trotzdem eine Lösung finden. Wie
könnte man ohne viel Aufwand in einen àhnlichen Genauigkeitsbereich für
eine Spannungsreferenz kommen?



Indem man sich bei Analog was passendes raussucht?


Gruß Dieter

Ähnliche fragen