Altes Mobo + neues Ram = Startprobleme

12/11/2008 - 23:57 von Hajo Kasielke | Report spam
Hallo,

ich habe hier bei einem Mobo MSI PM8M-V mit einem P4 3,0 Ghz das
vorhandene Ram (2*512Mb) gegen 2 Module Corsair DDR1 400Mhz mit je 1Gb
ausgetauscht, lt. Handbuch der genau passende Speicher.

Seit dem Tausch habe ich Probleme mit dem Systemstart, meint dass der
Rechner erst ab dem 2. Neustart ordnungsgemàß bootet, aber dann stabil
làuft.

Beim ersten Start bleibt der Bildschirm dunkel, beim zweiten Start habe
einen einen stàndigen Reboot, und zwar an der Stelle wo XP gestartet
wird. Erst beim dritten Versuch bekomme ich einen normalen Systemstart.

An welcher Stellschraube kann ich drehen? Evtl. im Bios? Eine moderate
Verlangsamung der Kiste wàre kein Problem...

Für eure Hilfe vielen Dank vorab!


Hajo Kasielke
 

Lesen sie die antworten

#1 Heinz Boehringer
13/11/2008 - 06:17 | Warnen spam
Hallo Hajo,

ich habe hier bei einem Mobo MSI PM8M-V mit einem P4 3,0 Ghz das
vorhandene Ram (2*512Mb) gegen 2 Module Corsair DDR1 400Mhz mit je 1Gb
ausgetauscht, lt. Handbuch der genau passende Speicher.

Seit dem Tausch habe ich Probleme mit dem Systemstart, meint dass der
Rechner erst ab dem 2. Neustart ordnungsgemàß bootet, aber dann stabil
làuft.

Beim ersten Start bleibt der Bildschirm dunkel, beim zweiten Start habe
einen einen stàndigen Reboot, und zwar an der Stelle wo XP gestartet
wird. Erst beim dritten Versuch bekomme ich einen normalen Systemstart.

An welcher Stellschraube kann ich drehen? Evtl. im Bios? Eine moderate
Verlangsamung der Kiste wàre kein Problem...

Für eure Hilfe vielen Dank vorab!



mache erst mal einen CmosReset, das geht ueber einen Jumper oder 2 Loetpunkte
die man kurzschliessen muss. Die genaue Lage ist im Handbuch zum Motherboard
beschrieben, in der Regel liegt der Jumper in der Naehe der Batterie und ist mit
CLRCmos bezeichnet. Anschliessend evt Bootparameter im Bios wieder einstellen
und testen.

Auch mal pruefen ob die Speicher wirklich richtig drinstecken.

Gruss
Heinz

Ähnliche fragen