Aludecke gegen Blitzschlag???

13/06/2016 - 10:47 von Jörg Barres | Report spam
Hallo Leute,

meine zweite Hàlfte hat in einer Trekking-Ausbildung gelernt, wie man
sich bei Gewitter (im Gebirge) schützen kann.

Neben den naheliegenden Dingen kam auch der Punkt, sich in eine
alu-bedampfte Folie zu wickeln und dann klein hinzukauern.
Klein machen - ok, aber ich frage mich, ob diese mikrometerdicke
Aluschicht wirklich eine farradyschen Effekt haben kann, oder ob die
beim Blitzschlag nicht einfach aufgrund der Energiemenge nur "verpufft"?

Was meinen die Hochenergiefachleute hierzugroup denn dazu?

Jörg
 

Lesen sie die antworten

#1 Heinz Tauer
13/06/2016 - 11:14 | Warnen spam
Am 13.06.2016 um 10:47 schrieb Jörg Barres:
Hallo Leute,

meine zweite Hàlfte hat in einer Trekking-Ausbildung gelernt, wie man
sich bei Gewitter (im Gebirge) schützen kann.

Neben den naheliegenden Dingen kam auch der Punkt, sich in eine
alu-bedampfte Folie zu wickeln und dann klein hinzukauern.
Klein machen - ok, aber ich frage mich, ob diese mikrometerdicke
Aluschicht wirklich eine farradyschen Effekt haben kann,



die Aludecke ist in die Gruppe Esoterik einzuordnen und lebensgefàhrlich!

oder ob die
beim Blitzschlag nicht einfach aufgrund der Energiemenge nur "verpufft"?




Es entsteht eine Hitze bis zu 3000 Grad, allerdings in
Sekundenbruchteilen.



freundliche Grüße
Heinz

Ähnliche fragen