Amcor und Kezzler geben globale Partnerschaft für serialisierte Verpackungen zur Verbrauchereinbindung und Fälschungssicherung bekannt

29/06/2015 - 09:00 von Business Wire
Amcor (ASX:AMC), weltweit führend in flexiblen und festen Plastikverpackungen, und Kezzler AS, führend in geschäftlichen Serialisierungsdienstleistungen, haben heute eine globale Partnerschaft bekannt ...

Amcor (ASX:AMC), weltweit führend in flexiblen und festen Plastikverpackungen, und Kezzler AS, führend in geschäftlichen Serialisierungsdienstleistungen, haben heute eine globale Partnerschaft bekannt gegeben, die Kunden eine komplette und erweiterte Verpackungsserialisierung bietet und durch eine Cloud-Plattform getragen wird. Das neue Produkt, MaXQ, bietet Markeninhabern einzigartige Identifizierungscodes, die auf jede Verpackung aufgedruckt werden. Die dynamischen Codes können für digitale Verbrauchereinbindung verwendet werden sowie zur Fälschungssicherung, Sendungsverfolgung und für andere Aktivierungen.

Die Führungsrolle von Amcor bei der Verpackungsinnovation, gekoppelt mit der bewährten Technologieplattform von Kezzler, ebnet den Weg dahin, jede Verpackung einzigartig und interaktiv zu machen. Diese spezifischen Codes werden generiert und auf jede einzelne Verpackung aufgedruckt und lassen sich so nahtlos in bereits vorhandene Verpackungslieferketten von Kunden einbinden.

Marco Hilty, Vice President für Marketing, Forschung und Entwicklung bei Amcor Flexibles Europe and Americas, meinte: „Unsere Kunden möchten ihren Verbrauchern personalisiertere Erlebnisse bieten. Zunehmend müssen unsere Kunden auch Maßnahmen gegen Fälschung ihrer Produkte ergreifen. Wir freuen uns ausgesprochen darüber mit Kezzler gemeinsam daran zu arbeiten, jeder Verpackung eine einzigartige digitale Identität zu geben, wodurch diese Notwendigkeiten erfüllt werden können.“

MaXQ ermöglicht es Inhabern, einen einzigartigen serialisierten Code auf jede Verpackung aufzudrucken, der dann mit einem Smartphone abgelesen oder per SMS versendet werden kann. Markeninhaber und Verbraucher können somit gleich erkennen, ob ein Produkt echt ist oder eine Fälschung. Die Codes können auch für weitere Verbrauchereinbindungsaktivitäten verwendet werden, wie zum Beispiel Wettbewerbe, Sofortprämien, Treueprogramme und Kunden-Feedback. Markeninhabern sind keine Grenzen gesetzt und die Interaktionen können verbrauchergerecht eingerichtet werden. Die Informationen, die durch das Interagieren der Verbraucher mit den Codes generiert werden, liefern Markeninhabern wertvolle Markteinblicke.

Magnar Loeken, CEO und Gründer von Kezzler, meinte: „Die Verbindung mit einem der höchstangesehenen Verpackungsunternehmen der Welt ist ein Zeugnis für die Technologien und Dienstleistungen, die wir über viele Jahre hinweg entwickelt haben. Wir sind überzeugt, dass MaXQ die Komplexität der Serialisierungsdienste abschaffen wird. Amcor und Kezzler bieten einen nahtlos eingebundenen Service, der Druck und IT-Betrieb umfasst, so dass Markeninhaber sich ganz auf ihre Marken und Kunden konzentrieren können anstatt auf die Logistik.“

MaXQ Codes, die als QR, alphanumerisch oder als Strichcode ausgedrückt werden können, werden von Kezzler mit einer Rate von über einer Milliarde pro Minute generiert und von Amcor mit industrieller Geschwindigkeit gedruckt. Die dynamischen Codes werden durch den Markeninhaber aktiviert und können über die bewährte Technologieplattform von Kezzler verwaltet werden.

MaXQ bietet eine einzigartige Lösung für FMCG-Markeninhaber, wo QR-Standardcodes bisher stets im Hintertreffen waren. (FMCG: Fast Moving Consumer Goods, "Schnellbewegliche Konsumgüter"). „QR-Standardcodes auf einer Verpackung sind statisch und bieten kaum dynamischen Inhalt. Der selbe Code findet sich auf Millionen anderer Verpackungen und führt den Verbraucher in der Regel nur auf eine statische Webseite“, sagte Marco Hilty. „MaXQ Codes machen aus jeder Verpackung ein Einzelstück und bieten dem Verbraucher relevante Anwendungen und echten Wert, der mit jeder eingescannten Verpackung erfasst und erlebt werden kann. MaXQ personalisiert das Erlebnis jedes einzelnen Nutzers und motiviert Verbraucher dadurch, konstant mit der Marke zu interagieren.“

MaXQ ist erhältlich quer durch das Amcor-Portfolio an flexiblen und festen Plastikverpackungen für die Nahrungsmittel- und Getränkebranche, das Gesundheitswesen, die Haushalts- und Hygieneartikelbranche sowie die Tabakindustrie.

Weitere Informationen über MaXQ finden Sie unter www.amcor.com/MaXQ

Über MaXQ

MaXQ ist ein Massenserialisierungssystem mit vielfältigen Vorteilen und Verwendungszwecken für Unternehmen.

  • SCHNELL, SICHER UND SKALIERBAR -- Die Codes werden in industriellem Maßstab generiert, gedruckt und verwaltet. Sie werden durch Markeninhaber in einem beliebigen Stadium ihrer Versorgungskette aktiviert.
  • VIELFÄLTIGE VERWENDUNGSZWECKE -- Ein einziger Code kann in Echtzeit ein Produkt nachverfolgen, Fälschung bekämpfen, Verbraucher durch innovative Marketingkampagnen einbinden und wertvolle Markteinblicke gewähren

Weitere Informationen über MaXQ finden Sie unter www.amcor.com/MaXQ

Über Kezzler

Gegründet 2001 ist Kezzler AS heute weltweit führend in Serialisierungstechnologien und Plattformen, die für industrielle Maßstäbe entwickelt wurden. Um mehr über Kezzler zu erfahren, besuchen Sie www.kezzler.com.

Über Amcor

Amcor (ASX: AMC) bringt Kunst und Wissenschaft ein, um zuverlässige Verpackungslösungen zu schaffen, die die Produkte, die wir im täglichen Leben verwenden, verbessern. Mit weltweit führenden Positionen in flexiblen und festen Plastikverpackungen führt Amcor kontinuierlich Neuerungen ein, um neue und bessere Wege zu finden, so grundlegende Produkte wie Nahrungsmittel, Getränke, pharmazeutische und medizinische Produkte sowie persönliche und Haushaltsprodukte zu schützen. Mit Hauptsitz in Melbourne, Victoria (Australien) beschäftigt Amcor 27.000 Mitarbeiter weltweit und ist in 43 Ländern tätig. Weitere Informationen finden Sie unter www.amcor.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Amcor
Sara Blum, +41 44-316-17-91
Strategic Business Development Manager
sara.blum@amcor.com
oder
Kezzler AS
Paul Laland, +1 415-519-6610
p.laland@kezzler.com


Source(s) : Kezzler AS

Schreiben Sie einen Kommentar