AMD Athlon XP-M aus Notebook ausbauen

19/02/2008 - 14:30 von Pascal König | Report spam
Hallo allerseits,

ich habe zwar schon so manchen Desktop-Prozessor gewechselt, aber nun
stehe ich vor meiner ersten Notebook-CPU und bin doch ein wenig
verunsichert, da ich an dem Sockel [1] keinerlei Mechanismus entdecken
kann, mit dem sich der Proz lösen làsst.

Jedenfalls sitzt die CPU ziemlich fest und wie man auf dem Foto sehen
kann, habe ich mich an der oberen Seite schon vorsichtig daran versucht,
meine einem Schraubendreher zu hebeln, was mir allerdings zu gefàhrlich
erscheint, wenn man die kleine Macke betrachtet (die andere CPU, die ich
durch diese hier ersetzen möchte, sieht bei weitem schlimmer aus und so
soll meine nicht aussehen).

Also:
Könnt ihr mir verraten, ob es bei diesen Sockeln einen Mechanismus oder
einen Trick gibt, der es mir ermöglicht, den Prozessor aus dem Sockel zu
entfernen, ohne ihn nachher wieder zusammenkleben zu müssen?

Schonmal danke im Voraus,

Pascal

[1] http://b.imagehost.org/0123/DSC00206.jpg (864 KiB)
 

Lesen sie die antworten

#1 Ansgar Strickerschmidt
19/02/2008 - 15:17 | Warnen spam
Pascal König schrub:

Hallo allerseits,

ich habe zwar schon so manchen Desktop-Prozessor gewechselt, aber nun
stehe ich vor meiner ersten Notebook-CPU und bin doch ein wenig
verunsichert, da ich an dem Sockel [1] keinerlei Mechanismus entdecken
kann, mit dem sich der Proz lösen làsst.



Also ich sehe auch keinen...

Immerhin scheint es ein Sockel zu sein, und nicht fest verlötet.
Ich würde mit einem Kunststoff-Greifer oben und unten in die beiden Kerben
eingreifen und versuchen, das Ding wechselweise rauszuwackeln.
Metallschraubenzieher macht Dir vermutlich die CPU kaputt.

Ansgar

Mails an die Adresse im Header erreichen mich - oder auch nicht. Nützliche
Adresse gibt's bei Bedarf!
Mails to the address given in the header may or may not reach me - useful
address will be given when reqired!

Ähnliche fragen