AMD catalyst 17

17/08/2010 - 13:29 von Hermann Riemann | Report spam
Nachdem die Installation von neuem nvidia Treiber
auf SuSE 10.3 32 bit gescheitert war,
habe ich bei meinem neuen PC es mit AMD ATI 5750
probiert.

Jeden der drei Ausgànge ( HDMI DVI und VGA )
habe ich mit jeweils einem Monitor verbunden.

Installation:
Wenn ich bei Ubuntu 10.0? HDMI oder DVI
mit Bildschirmen verbunden war, konnte ich kein X machen.

Wenn ich bei SuSE 11.3 VGA mitdem Bildschirm
verbunden war, ging auch kein X.

Mit SuSE 11.3 ließ sich zwar HDMI und DVI
auf den xinerama mode stellen,
allerdings war nach einem wiederanmelden
diese Einstellung verschwunden,
was, da ich die taskleiste auf dem verschwundenen
Bildschirm hatte, ..

Installation von catalyst ( AMD-ATI Graphiktreiber)
( war mit Problemen verbunden, weil
- Verwirrung um Fehlermeldung
- mkinitrd musste ich nachinstallieren
Warum SuSE ( und auch Ubuntu)
dem Anwender vor dem ersten Nachinstallieren von DVD
Ràtsel aufgeben, habe ich nicht herausgefunden)

Der Catalyst hat gegenüber nvidia einige Nachteile:

- kein Desktop für jeden Monitor.
- wenn ein Monitor deaktiviert wird,
sei des durch fullscreen-Spiel wie dosbox
oder HDMI-Umschalter
bleibt der deaktivierte Monitor dunkel,
selbst wenn er (fullscreen-Ende bzw umgeschaltet)
eigentlich wieder gehen müßte.
Erst nach An-und abmelden steht der zweite Monitor
wieder zur Verfügung.
( 3 Monitore gehen mit dieser Konstellation nicht.
der VGA-Monitor wird zwar erkannt, aber làßt sich nicht verwenden.)

Nach ca 10 Minuten werden die Monitore dunkel.
Ich kann nicht ausschließen, das dies an KDE liegt.
Ich habe Bildschirmschoner und jede gefundene
Ernergieverwaltungseinstellung deaktiviert
Bei KDE3 gab es da noch eine versteckte über die taskleiste,
aber die habe ich in KDE4 nicht gefunden.

Hermann
der noch von Zeiten tràumt,
als noch mit Matrox-Karten keines der obigen Probleme
aufgetaucht waren.

http://www.Hermann-Riemann.de
 

Lesen sie die antworten

#1 spam.for.the
18/08/2010 - 23:59 | Warnen spam
Hermann Riemann wrote:

Nach ca 10 Minuten werden die Monitore dunkel.
Ich kann nicht ausschließen, das dies an KDE liegt.
Ich habe Bildschirmschoner und jede gefundene
Ernergieverwaltungseinstellung deaktiviert
Bei KDE3 gab es da noch eine versteckte über die taskleiste,



Wo genau?


Peter Lemken
0711
Nature abhors crude hacks.

Ähnliche fragen