AMD R9 290 KDE 4.x fglrx zu langsam..

24/06/2014 - 12:30 von Lars Schimmer | Report spam
This is an OpenPGP/MIME signed message (RFC 4880 and 3156)

Moin!

Nachdem ich den Sasmung 4k Display zum Testen bekommen habe, suche ich
eine brauchbare Konstallation fà¼r meinen Arbeitsplatz.
Als einzige brauchbare Grafikkarte liegt eine AMD R9-290X mit Display
Port hier herum. So gesehen leistungsfà¤hig genug fà¼r 4k.
Also nach einem Update-Wahn mein Debian Wheezy von nvidia befreiet und
fglrx installiert, sogar die aktuelle Beta Version (mit libc, KDE,
Kernel update), so das ich jetzt ein Bild habe und sogar Hardware
Beschleunigung:

fglrxinfo
display: :0 screen: 0
OpenGL vendor string: Advanced Micro Devices, Inc.
OpenGL renderer string: AMD Radeon R9 200 Series
OpenGL version string: 4.4.12967 Compatibility Profile Context
14.10.1006.1001

Ok, soweit, so gut.
Aber unter KDE 4.13.1 ist alles so zaaach, als ob die Grafikkarte viel
zu langsam ist. Fenster verschieben dauert etwas, ist trà¤ge, beim Tippen
hier ist es so trà¤ge, hat immer die halbe sekunde Denkpause, bevor was
auf dem Screen erscheint.

Das ist so kein Arbeiten :-(
Unter einer NVidia Grafikkarte auf einem anderen PC (eine 580GTX) war
das komplett anders, man merkte nicht, das da eine Verzögerung war. Aber
das war ein anderes System, nicht fà¼r mich.

In den Desktop Effects habe ich soweit wenig geà¤ndert, die waren auch
unter der NVIdia 7800GTX auf FullHD schnell genug, keine Trà¤gheit merkbar...
Unter Compositing Type rennt es auch nur mit OpenGL 2.0, bei OpenGL 3.1
gibt es die Fehlermeldung: nicht kompatibel.
Und QT graphics System habe ich auf Native gesetzt.

fgl_glxgears rennt auch nur mit rund 250-300 FPS. Recht wenig :-(


Hat wer eine Idee, wie ich das schneller bekomme?


MfG,
Lars Schimmer
-
TU Graz, Institut fà¼r ComputerGraphik & WissensVisualisierung
Tel: +43 316 873-5405 E-Mail: l.schimmer@cgv.tugraz.at
Fax: +43 316 873-5402 PGP-Key-ID: 0x4A9B1723








Zum AUSTRAGEN schicken Sie eine Mail an debian-user-german-REQUEST@lists.debian.org
mit dem Subject "unsubscribe". Probleme? Mail an listmaster@lists.debian.org (engl)
Archive: https://lists.debian.org/53A94B57.4000607@cgv.tugraz.at
 

Lesen sie die antworten

#1 Tim Boneko
27/06/2014 - 17:40 | Warnen spam
This is an OpenPGP/MIME signed message (RFC 4880 and 3156)

Am 24.06.2014 11:56, schrieb Lars Schimmer:

Hat wer eine Idee, wie ich das schneller bekomme?



Hallo!
Lies doch mal /var/log/Xorg.0.log, das ist erste Adresse fà¼r
Leistungssorgen.
Viele Grà¼àŸe

tim






Zum AUSTRAGEN schicken Sie eine Mail an
mit dem Subject "unsubscribe". Probleme? Mail an (engl)
Archive: https://lists.debian.org/

Ähnliche fragen