amd64 + 32-Bit-Applikationen?

05/11/2010 - 18:17 von Magnus Warker | Report spam
Hallo,

ich verwende die amd64-Architektur schon lànger ohne Probleme.
Aktuell baue ich mir damit aber erstmals ein System mit X und
Desktop-Umgebung auf.

Das erste Problem dabei stellt der Firefox dar. Diesen gibt es offenbar nur
als 32-Bit-Version. Diese meldet beim ersten Start das Fehlen von
libgtk-x11-2.0.so.0. Dieses Problem konnte ich noch mit der Installation
von ia32-libs-gtk beheben (Warum, ich habe doch keine IA?).

Danach ging es aber weiter, und es wurde irgendeine Flash-Bibliothek nicht
gefunden. Dann hatte ich vorerst keine Lust mehr (oder auch keinen
Plan). :-)

Fragen:

Ist es generell vielleicht keine gute Idee, jetzt auf eine
64-Bit-Architektur zu gehen oder kann man das in den Griff kriegen und
damit leben?

Braucht man für jedes einzelne 32-Bit-Programm Workarounds oder gibt es eine
generische Lösung?

Konkret: Wie bringt man den Firefox unter Lenny/amd64 zum Laufen?

Danke!
Magnus
 

Lesen sie die antworten

#1 Peter Matthías
05/11/2010 - 19:14 | Warnen spam
Magnus Warker skribis:

Fragen:

Ist es generell vielleicht keine gute Idee, jetzt auf eine
64-Bit-Architektur zu gehen oder kann man das in den Griff kriegen und
damit leben?



Nein. Ja.

Braucht man für jedes einzelne 32-Bit-Programm Workarounds oder gibt es
eine generische Lösung?



Das einzige Programm welches ich als 32-Bit-Version habe ist Skype, aber da
schaue ich mir in Kürze mal Google Talk an...

Konkret: Wie bringt man den Firefox unter Lenny/amd64 zum Laufen?



Indem man die 64-Bit-Version nimmt. Flash gibt es auch in 64 Bit.

Peter

Ähnliche fragen