Amerikanische Tabelle öffnen (Dezimalpunkt/ Datum)

30/07/2008 - 20:08 von Thomas Hübner | Report spam
Hi Newsgroup,

ich bekomme jeden Tag einen Report aus Amerika. Diesen Report will ich
per VBA in eine Datenbank schreiben. Mein einziges Problem ist, das in
der Tabelle Dezimalwerte und amerikanische Datumsformate enthalten sind.
Sobald ich eine solch Tabelle öffne verwurstelt Excel sàmmtliche
Datumsangaben und macht aus den Dezimalwerten teilweise ein Datum. Die
betreffenden Werte sind dadurch dann irreparabel komplett falsch.(aus
8.3 wird 39515,00) Wie kann ich diese "automatische Umwandlung" umgehen
und die Daten in die Datenbank kriegen. Der DB Import soll über ein Add
In (schon für andere funktionen vorhanden) realisiert werden - d.h. ich
muß die Tabelle öffnen.

Danke
Thomas
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Ramel
30/07/2008 - 20:47 | Warnen spam
Grüezi Thomas

Thomas Hübner schrieb am 30.07.2008

ich bekomme jeden Tag einen Report aus Amerika. Diesen Report will ich
per VBA in eine Datenbank schreiben. Mein einziges Problem ist, das in
der Tabelle Dezimalwerte und amerikanische Datumsformate enthalten sind.



In welcher Form liegt dieser Report denn genau vor?

Wenn es eine Excel-Datei ist sollte das eigentlich kein Problem sein.

Sobald ich eine solch Tabelle öffne verwurstelt Excel sàmmtliche
Datumsangaben und macht aus den Dezimalwerten teilweise ein Datum.



Wie öffnest Du die Datei denn?



Mit freundlichen Grüssen
Thomas Ramel

- MVP für Microsoft-Excel -
[Win XP Pro SP-2 / xl2003 SP-3]
Microsoft Excel - Die ExpertenTipps

Ähnliche fragen