Amway verbessert die Sichtbarkeit von Luft- und Seefrachten mit Amber Road

20/08/2015 - 13:50 von Business Wire

Amway verbessert die Sichtbarkeit von Luft- und Seefrachten mit Amber RoadDas größte Direktvertriebs-Unternehmen der Welt nutzt die Supply Chain Visibility-Lösung von Amber Road (NYSE: AMBR) für transparentere Luft- und Seetransporte und zuverlässige Supplychain-Informationen..

Laut dem aktuellen „Global 100“-Ranking des Fachblatts Direct Selling News belegt der amerikanische Amway-Konzern weltweit Platz 1 in der Direktvertriebs-Branche. Das Privatunternehmen aus Ada (Michigan) mit einem Jahresumsatz von 10,8 Mrd. USD vertreibt eine breite Palette von eigenproduzierten Nahrungsergänzungsmitteln, Kosmetika, Pflege- und Reinigungsprodukten. Amway ist in über 100 Ländern und Gebieten aktiv und hat 20.000 Angestellte sowie Millionen von selbständigen Vertriebspartnern in aller Welt.

„An Amber Road hat uns die Flexibilität und freie Konfigurierbarkeit der webbasierten Supply Chain Visibility-Lösung überzeugt“, sagt David Kahn, Sourcing-Experte bei Amway. „Und da sie auf einer durchgängigen Technologieplattform aufbaut, können wir leicht weitere Module hinzufügen – beispielsweise Trade Automation von Amber Road.“

„Als Weltmarktführer im Direktvertrieb kennt Amway die Anforderungen an moderne Lieferketten genau“, erläutert Stephanie Miles, Vertriebsleiterin von Amber Road. „Damit ein hoher Kundenservice garantiert bleibt, müssen sie vorhersagbar und effizient funktionieren. Wir freuen uns darauf, Amway in diesen Bereichen auch zukünftig mit ganzer Kraft zu unterstützen.“

Über Amber Road

Erklärtes Ziel von Amber Road (NYSE: AMBR) ist es, die Effizienz globaler Lieferketten und weltweiter Handelsbeziehungen zu steigern. Als führender Anbieter Cloud-basierter Global Trade Management(GTM)-Lösungen automatisieren wir sämtliche Phasen des internationalen Warenverkehrs – angefangen bei der Zusammenarbeit mit ausländischen Lieferanten im Rahmen der Produktentwicklung und Qualitätssicherung. Wir unterstützen die gesamte Ein- und Ausfuhr-Compliance, die Erstellung internationaler Frachtpapiere, Auswahl und Buchung von Logistikdienstleistern sowie die lückenlosen Nachverfolgung von Warensendungen rund um den Globus und ermöglichen spürbare Zollerleichterungen durch konsequente Nutzung von Handelsabkommen und Außenhandelszonen. Unsere leistungsstarke, konzernfähige Software bietet laufend aktualisiertes Handelswissen aus 145 Ländern und ein globales Supply-Chain-Netzwerk, das den Nutzer mit Lieferanten, Speditionen, Zollagenturen und Transporteuren verbindet. Die als „Software as a Service“ (SaaS) bereitgestellten Lösungen basieren auf einer flexiblen Technologieplattform, mit der sich individuelle Ziele schnell und effizient umsetzen lassen.

Mehr erfahren Sie auf www.AmberRoad.de, per E-Mail an Solutions@AmberRoad.com oder telefonisch unter +49 (0)89 2000341-0.

Contacts :

Pressekontakt
Ursula Schmeling
+41 61 535 44 89
uschmeling@ufs-marcom.ch
oder
Ihr Ansprechpartner bei Amber Road
Martijn van Gils
Marketing Director EMEA
+31858769534
MartijnvanGils@AmberRoad.com


Source(s) : Amber Road

Schreiben Sie einen Kommentar