An Startmenue angeheftete Verknüpfung funktioniert nicht

29/04/2009 - 16:37 von Wolfgang | Report spam
Hallo allerseits,

ich habe aus den in der Liste "Alle Programme" einige Programme mittels
Rechtsklick an das Startmenue angeheftet. Diese Programme erscheinen auch
dort. Leider lassen sich einige (z.B. Word) nicht von einem Klick
beeindrucken, d. h. es passiert überhaupt nichts. Bei anderen hingegen (z.B.
Mail, Media-Center oder anderen, nicht MS-Programmen) führt ein Klick dazu,
dass diese auch starten.

Hat jemand eine Idee, wie ich diesen Fehler beheben könnte?

mfG
Wolfgang
 

Lesen sie die antworten

#1 Helmut Rohrbeck
29/04/2009 - 17:30 | Warnen spam
Wolfgang schrieb:

ich habe aus den in der Liste "Alle Programme" einige Programme
mittels Rechtsklick an das Startmenue angeheftet. Diese Programme
erscheinen auch dort. Leider lassen sich einige (z.B. Word) nicht von
einem Klick beeindrucken, d. h. es passiert überhaupt nichts. Bei
anderen hingegen (z.B. Mail, Media-Center oder anderen, nicht
MS-Programmen) führt ein Klick dazu, dass diese auch starten.

Hat jemand eine Idee, wie ich diesen Fehler beheben könnte?



Work-Around: Öffne mit dem "Windows Explorer" den Ordner
Programme\Microsoft Office\OfficeXX (XX= 2 stellige Zahl).
Klicke mit der rechte Maustaste auf "Winword.exe" und wàhle
im Kontextmenü "Verknüpfung erstellen". Beantworte die Abfrage,
ob die verknüpfung auf dem Desktop erstellt werden soll, mit "JA".
Klicke danach auf die neue Verknüpfung auf dem Desktop mit der
rechten Maustaste und wàhle "An Startmenü anheften".

Damit Du in Zukunft bei solchen simplen Vorgàngen nicht jedes
Mal fragen musst, rate ich Dir, in der Systemsteuerung mal das
Begrüßungscenter zu starten. Lasse Dir *alle Elemente* anzeigen
und klicke auf "Windows VISTA-Videos", schau Dir die Videos an,
evtl. mehrmals, damit lernst Du, mit Vista umzugehen.

Helmut Rohrbeck [MVP]
PM: www.helmrohr.de/Feedback.htm
Neu: http://www.helmrohr.de/

Ähnliche fragen