AN- und Abmeldeskripts werden nicht ausgeführt

22/09/2009 - 10:31 von campari | Report spam
Hallo,
wir haben hier bei uns ein Windows 2000 AD und ca 250 Clients mit XPSP2 und
SP3.
Um nun mein Problem zu erklàren, folgendes Beispiel:
Ich erstelle eine GPO, in der ich sowohl in den Administrativen Vorlagen
Einstellungen vornehme als auch in den Windows-Einstellungen
Start/Herunterfahren bzw. Anmelden/Abmelden.
Ich wende das GPO auf eine OU an, in der sich 100 PCs und alle Benutzer
befinden.
Auf 99 PCs wird das GPO vollstàndig ausgeführt.
Nur auf einem PC werden zwar alle Einstellungen aus den administrativen
Vorlagen gezogen nicht aber die Windows-Einstellungen aus den
Start/Herunterfahren und den Anmelde/Abmelde Skripts.
Deshalb meine Frage:
Durch was kann auf einem PC die Ausführung der Skripts aus den
Windows-Einstellungen verhindert werden?

Bin für jeden Tipp dankbar.

lg
Werner
 

Lesen sie die antworten

#1 Mark Heitbrink [MVP]
24/09/2009 - 15:06 | Warnen spam
Hi,

campari schrieb:
Auf 99 PCs wird das GPO vollstàndig ausgeführt.
Nur auf einem PC werden zwar alle Einstellungen aus den administrativen
Vorlagen gezogen nicht aber die Windows-Einstellungen aus den
Start/Herunterfahren und den Anmelde/Abmelde Skripts. [...]



... und im Eventlog steht?
Registriere mal die DLLs der CSE erneut, wobei die gptext.dll gemeinerweise
für ADM und Scripte ist, aber schaden wird es nichts.
-> regsvr32 %systemroot%\system32\gptext.dll

Ist der eine PC eventuell dein einziger Vista/7/2008 Rechner?
Dann deaktivere UAC.

Tschö
Mark
Mark Heitbrink - MVP Windows Server - Group Policy

Homepage: www.gruppenrichtlinien.de - deutsch
Discuss : www.freelists.org/list/gpupdate

Ähnliche fragen