analoger 200 MHz Selbstbau Spektrumanalyzer

31/01/2014 - 16:14 von Frank Buss | Report spam
Gerade gesehen:

http://www.youtube.com/watch?vW9SYLxORyw

Interessantes Geràt, vor allen Dingen wenn man bedenkt, daß er es in den
70'ern gebaut hat. Hat eigentlich ein analoger Spektrumanalyzer Vorteile
gegenüber digitalen, so wie für manche Dinge ja scheinbar analoge
Oszilloskope auch noch Vorteile gegenüber digitalen haben? In dem Video
sagt er allerdings, daß ein moderner 700 Dollar Spektrumanalyzer besser
ist. Aber ich vermute mal, könnte man mit modernen diskreten Bauteilen
auch wieder besser aufbauen.

Frank Buss, http://www.frank-buss.de
electronics and more: http://www.youtube.com/user/frankbuss
 

Lesen sie die antworten

#1 horst-d.winzler
31/01/2014 - 16:42 | Warnen spam
Am 31.01.2014 16:14, schrieb Frank Buss:
Gerade gesehen:

http://www.youtube.com/watch?vW9SYLxORyw

Interessantes Geràt, vor allen Dingen wenn man bedenkt, daß er es in den
70'ern gebaut hat. Hat eigentlich ein analoger Spektrumanalyzer Vorteile
gegenüber digitalen, so wie für manche Dinge ja scheinbar analoge
Oszilloskope auch noch Vorteile gegenüber digitalen haben?



Bei einem Spektrumanalysator ist der HF und ZF Teil immer analog. Beim
Anzeige und Steuerteil ist "digital" angesagt. Also bei der Verarbeitung
der Signale ist "digital" unschlagbar.

In dem Video
sagt er allerdings, daß ein moderner 700 Dollar Spektrumanalyzer besser
ist. Aber ich vermute mal, könnte man mit modernen diskreten Bauteilen
auch wieder besser aufbauen.



Mit SMD-Technik kann noch einiges erreicht werden. Allerdings bei den
derzeitigen Preisen sollte man sich den Selbstbau eines
Spektrumanalysators reiflich überlegen, außer man sieht den Selbstbau
unter sportlichen Gesichtspunkten. ;-)

hdw

Ähnliche fragen