Analoges und digitales Signal gleichzeitig für TFT LCD

15/07/2010 - 17:31 von Rüdiger Rösler | Report spam
Tach,

es geht um einen 19"-TFT-Monitor von LG. Das Geràt war ursprünglich über
die HDMI-Buchse an die On-Bord-Grafik angeschlossen. Nach Flashen der
ASUS-Hauptplatine mit einem neuen BIOS wurde beim Booten kein Bild
angezeigt, so dass ein Start des Systems nicht mehr möglich war, weil
das BIOS-Setup nicht konfiguriert werden konnte. Boot-Laufwerke wurden
nicht erkannt, der POST wurde jedoch erfolgreich beendet.

Nach Anschluss des Monitors mit einem Kabel mit 15-popligen
D-Sub-Steckern (VGA) wurde der Boot-Bildschirm wieder angezeigt. Ein
Versuch, die vorherige BIOS-Version zu flashen, schlug fehl mit der
Meldung: Version in ROM file is older than existing board, was in dieser
Form eine Lüge ist (das Bios ist vom 22.10.2009). Der Monitor wird über
ein DVI-Kabel per Adapter an die HDMI-Buchse am Rechner angeschlossen.

Sync-Eingang Horizontale Freq. Analog : 30 - 83 kHz (Automatisch)
Digital: 30 - 83 kHz (Automatisch)
Vertikale Freq. 56 - 75 Hz (Automatisch)

Eingangsform Separat TTL, Positiv/Negativ
SOG (Sync On Green)
Digital
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Videoeingang Signaleingang 15-poliger D-Sub-Stecker
DVI - D Anschluss (Digital)
Eingangsform RGB Analog (0,7 Vp-p/75 Ohm), Digital

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Plug&Play DDC 2B


Gibt es die Möglichkeit, den Monitor mit beiden Anschlusskabeln
gleichzeitig zu betreiben, so dass der jeweils günstigste Modus
angezeigt wird? Beim Booten würde also das VGA-Signal ausgewertet und
angezeigt, im Betriebssystem dagegen das Signal, das über das digitale
Kabel ausgegeben wird. Oder ist es ein Risiko, den Monitor mit beiden
Anschlusskabeln gleichzeitig zu betreiben?

Vielen Dank für jede kompetente Antwort.

ЯR
 

Lesen sie die antworten

#1 Marcel Müller
16/07/2010 - 00:40 | Warnen spam
Hallo,

Rüdiger Rösler wrote:
[BIOS update]
Nach Anschluss des Monitors mit einem Kabel mit 15-popligen
D-Sub-Steckern (VGA) wurde der Boot-Bildschirm wieder angezeigt.



ist evtl. eine neue BIOS-Option hinzugekommen, die genau dieses
kontrolliert?

Gibt es die Möglichkeit, den Monitor mit beiden Anschlusskabeln
gleichzeitig zu betreiben, so dass der jeweils günstigste Modus
angezeigt wird?



Gleichzeitig nicht, aber nacheinander schon, falls der Monitor auch VGA
bietet.

Kurzum, man wird auch am Monitor per Menü umschalten müssen. Aber
solange der Recher làuft, und nicht umkonfiguriert werden muss, ist das
Bild beim Booten nur wenig spannend und der Moinitor kann auf
Einstellung HDMI bleiben.


Beim Booten würde also das VGA-Signal ausgewertet und
angezeigt, im Betriebssystem dagegen das Signal, das über das digitale
Kabel ausgegeben wird.



Automatisch umschalten tun die meisten nicht.

Oder ist es ein Risiko, den Monitor mit beiden
Anschlusskabeln gleichzeitig zu betreiben?



Nein.


Marcel

Ähnliche fragen