Analogfilme: Noch weiter aufbewahren? (Grundsatzfrage)

10/11/2015 - 08:32 von Th.me | Report spam
Moin,

ich habe um 2001 auf digitale Fotografie umgestellt, aber als
Rückfallebene die EOS 500N und rund 15 Filme (KB, diese im Gefrierfach)
aufbewahrt. Ich überlege jetzt die Filme zu entsorgen / ggf. zu
verschenken. Oder spricht irgendwas dafür, die Filme noch weiter
aufzubewahren?

Für die Entsorgung spricht, das Digitalkamaras in der Preisklasse um
200€ angekommen sind (also im Notfall für ein gutes Taschengeld neu und
überall zu kaufen sind), Speicherkarten/medien gegenüber 2000 saubillig
geworden sind, ich mittlerweile die 4. oder 5. Kamera dieser Technik
habe (nacheinander) und das bei Ausfall der aktuellen Kamera mehr als
genug Ersatz im Haus ist (ich habe neben der SLR noch eine Kompakte,
eine Knipsfunktion im Hàndie, eine leidliche Kamera im Tablett und die
Mitbewohnerin hat inzwischen auch 2 Digis).

Was meint ihr?

Kennst du groops.de, die Freizeitgemeinschaft im deutschsprachigem
Raum? Reinschauen kostet nichts...
Urlaubsbilder: http://www.thomas-heier.de
Filme: http://www.youtube.com/user/thshDE?...e=mhum#g/u
 

Lesen sie die antworten

#1 Matthias Kohrs
10/11/2015 - 09:22 | Warnen spam
Am 10.11.2015 um 08:32 schrieb Thomas Heier:
Moin,

ich habe um 2001 auf digitale Fotografie umgestellt, aber als
Rückfallebene die EOS 500N und rund 15 Filme (KB, diese im Gefrierfach)
aufbewahrt. Ich überlege jetzt die Filme zu entsorgen / ggf. zu
verschenken. Oder spricht irgendwas dafür, die Filme noch weiter
aufzubewahren?



Wenn du sie vorerst nicht selbst nutzen willst und nachdem
unwahrscheinlich ist, daß du damit per Ebay zu erheblichem Reichtum
kommst, stellt sich für mich nur die Frage, ob du den Platz im
Gefrierfach brauchst.

Und natürlich, ob du jemals wieder...

Für die Entsorgung spricht, das Digitalkamaras in der Preisklasse um
200€ angekommen sind (also im Notfall für ein gutes Taschengeld neu und
überall zu kaufen sind), Speicherkarten/medien gegenüber 2000 saubillig
geworden sind, ich mittlerweile die 4. oder 5. Kamera dieser Technik
habe (nacheinander) und das bei Ausfall der aktuellen Kamera mehr als
genug Ersatz im Haus ist (ich habe neben der SLR noch eine Kompakte,
eine Knipsfunktion im Hàndie, eine leidliche Kamera im Tablett und die
Mitbewohnerin hat inzwischen auch 2 Digis).

Was meint ihr?



Ein Ersatz für eine gerade mal ausgefallene Digitalkamera ist die
chemische Fotografie IMO eh nicht (mehr). Entweder du hast Bock drauf,
oder das Gefühl mal wieder Bock drauf zu haben, oder eben nicht.

CYA! Matthias

Ähnliche fragen