andere FF-Version beim automatischen öffnen durch Links

15/12/2007 - 08:54 von Thomas Vogt | Report spam
Hallo zusammen,

ich verwende den FF-Portabel 2.0.0.11. bei dem immer folgendes Problem auftritt (auch bereits in den letzten Version):

Wenn ich den FF beispielsweise durch einen link in einer eMail (auch PDF-File uns sonstige Links) starte bekomme ich
immer den BasisFF geöffnet (ohne eigenes Theme, ohne meine selbstinstallierten Extensions, ohne eigene Bookmarks und in
Englisch).
Wenn ich den FF ganz normal über die FF-EXE starte bekomme ich meine personalisierte Version angezeigt.

Gibt es eine Möglichkeit/Einstellung für WindowsXP festzulegen, dass der Standartbrowser "mein personalisierter" FF ist?

Kenn jemand das Problem und hat evtl. eine Lösung?

Gruss

Thomas
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Schade
15/12/2007 - 10:23 | Warnen spam
On 15.12.2007 08:54, Thomas Vogt wrote:

Eines vorweg, wàre es möglich, dass du die Zeilenlànge deiner Postings
auf ein ertràgliches Maß reduzierst?

Wenn ich den FF beispielsweise durch einen link in einer eMail (auch PDF-File uns sonstige Links) starte bekomme ich
immer den BasisFF geöffnet (ohne eigenes Theme, ohne meine selbstinstallierten Extensions, ohne eigene Bookmarks und in
Englisch).
Wenn ich den FF ganz normal über die FF-EXE starte bekomme ich meine personalisierte Version angezeigt.

Gibt es eine Möglichkeit/Einstellung für WindowsXP festzulegen, dass der Standartbrowser "mein personalisierter" FF ist?



Offensichtlich hast du mindestens zwei Profile in FF angelegt, also weiß
FF nicht, welches er starten soll. Und dann wird das Standard-Profil
gestartet. In deinem Fall empfiehlt sich, im Profil-Manager einmal das
'richtige' Profil zu starten und einen Haken zu setzen bei "Don't ask at
startup".


Ciao
Toscha
Welcome to slavery!
No, thanks, I already have a wife.
[Seth Gecko / From Dusk till Dawn]

Ähnliche fragen