Andere Sorte Sonnenflecken

29/09/2009 - 08:03 von Markus Gronotte | Report spam
Guten Morgen zusammen,

Auf der Sonne erkennt man im Röntgenbereich momentan,
dass die Nordpolkappe der Sonne ungewöhnlich dunkel ist.

http://sohowww.nascom.nasa.gov/data...latest.jpg
http://home.arcor.de/markus.gronotte/Sun.htm

Je höher die Frequenz des Lichtes, desto deutlicher
ist es zu erkennen.

Sind solche großflàchigen Verdunklungen im Röntgenbereich
eigentlich normal, oder ist das vielleicht ein Ausnahmezustand, weil
das Magnetfeld der Sonne wàhrend des Sonnenfleckenminimums
besonders stark und stabil ist?

Irgend etwas muss in der nördlichen Polregion doch deutlich anders
ablaufen als auf dem Rest der Sonne. Am Südpol sieht man ein
àhnliche dunklere Region, nur sehr viel kleiner.

Vor allem kann man das ja auch nicht auf die Temperatur zurückführen,
weil man es sonst auch im sichtbaren Bereich sehen müsste.

Oder sieht man in diesem Röntgenbereich nur sie oberflàchennahe
Korona?

Gruß,

Markus Gronotte - http://www.markusgronotte.de
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Schmidt
29/09/2009 - 23:56 | Warnen spam
Markus Gronotte schrieb:
...
Auf der Sonne erkennt man im Röntgenbereich momentan,
dass die Nordpolkappe der Sonne ungewöhnlich dunkel ist.

http://sohowww.nascom.nasa.gov/data...latest.jpg
http://home.arcor.de/markus.gronotte/Sun.htm

Je höher die Frequenz des Lichtes, desto deutlicher
ist es zu erkennen.

Sind solche großflàchigen Verdunklungen im Röntgenbereich
eigentlich normal, oder ist das vielleicht ein Ausnahmezustand, weil
das Magnetfeld der Sonne wàhrend des Sonnenfleckenminimums
besonders stark und stabil ist?


...

Ziemlich normal, vor allem wàhrend eines Sonnenfleckenminimums:
http://de.wikipedia.org/wiki/Koronales_Loch

Tschau,
Thomas

Ähnliche fragen